Wie folgt die Zahlung bei Onlinebuchungen für Reisen?

9 Antworten

Die Zahlungsmöglichkeiten sind genau gleich wie im Reisebüro. Die Reisen bzw. die Reiseveranstalter sind ja gleich ob online oder offline gebucht.

Der Veranstalter bestimmt den Preis und die Zahlungsart, nicht das (Online-)Reisebüro. Daher kannst Du wie Deine Reisen statt wie bisher im persönlichen Gespräch im Reisebüro um die Ecke nun am Computer und Telefon zu den gleichen Bedingungen buchen.
.
Anzahlung und Restzahlung ist in Deutschland gesetzlich geregelt. (Die Höhe zw. 10 und 25% Anzahlung bestimmen die Veranstalter.) Neben den genannten Zahlungsarten wie Rechnung für Einzahlung/Überweisung, Lastschrift und Kreditkarte gibt es teilweise auch noch die Flughafenhinterlegung gegen ec-Karte oder Barzahlung. Online fällt natürlich eine Zahlungsart weg: Bar-/Scheckzahlung im Reisebüro.

Das wird Dir von Deinem Konto abgebucht.

Aber wann ?Sofort nach Buchung ?

0
@yvimaus2008

Mein Sohn macht das immer, soviel ich weiß, kurz danach

0

Der Neffe des Nachbarn der Bekannten meiner Schwester ... das ist Hörensagen. Die sofortige Bezahlung, noch dazu per Lastschrift, ist eher für die Buchung von Flügen typisch, nicht für Pauschalreisen. In diesem Reisemarkt hat man meist die Wahl und wird darauf auch vor der Buchung hingewiesen.

0

Erstmal muss geklärt werden, ob es sich um eine Pauschalreise handelt oder evt. nur eine Einzelleistung, wie z.B. Flug oder Hotelübernachtungen. Ich persönlich mag Pauschalreisen überhaupt nicht, weil ich dann viel zu gebunden bin an feste Reisetermin, die der Reiseveranstalter vorgibt. Das ist eine typisch deutsche Krankheit und ist in anderen Ländern nicht so stark ausgeprägt. Außerdem behalten sich die Veranstalter vor mal eben die Flugzeiten und Fluggesellschaften zu ändern, ohne dass man darauf Einfluss hat. Bei einer Pauschalreise sind tatsächlich 10-20 % Anzahlung nach einer Woche fällig und der Rest dann ca. einen Monat vor Anreise. Meist kann man per Überweisung, Bankeinzug und Kreditkarte bezahlen. Ansonsten sollte man sich auch die AGB des Veranstalters gut durchlesen. Es ist aber definitiv günstiger die Flüge und Hotels separat zu buchen, da die Veranstalter allein schon 6-15 % Provision an Reisebüros abdrücken müssen und dann auch noch selber eine ordentliche Marge haben.

i. d. R. läuft das über Kreditkarte, erst eine Anzahlung und den Rest dann ca. 20 Tage vor Abreise!

Prüf Hotels am besten erstmal bei Holidaycheck.de, dort gibt es auch direkt einen Preisvergleich. Es lohnt sich aber, auch noch auf anderen Seiten zu schauen! :-)

was heißt denn über Kreditkarte ?

0
@yvimaus2008

du gibst deine Kreditkarten-Daten auf der Online-Seite in der Buchungsmaske ein, also die Kreditkarten-Nummer, die Gültigkeit, die letzten 3 Ziffern auf der Rückseite sowie die Daten des Kreditkarten-Inhabers. Das genügt schon und schon findet eine verbindliche Buchung statt. Wenn man keine Kreditkarte hat, sollte es aber auch per Überweisung oder per Bankeinzug gehen!

Es nimmt dann seinen Lauf wie im Reisebüro, erst die Anzahlung und ca. 20 Tage vorher die Rest-Zahlung.

0

Was möchtest Du wissen?