Wie flirtet man richtig?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Sie immer wieder Augenkontakt zu dir sucht, dich dabei anlächelt und grinsend verlegen weg schaut wenn dich eure Blucke treffen oder dir direkt in die augen sieht und durchgehend lächelt, sich durch die Haare fährt dann kannst du davon ausgehen das sie auf jedem Fall Interesse hatt. Wie du sie ansprechen und nach Ihrer Nummer fragen könntest ? Gute Frage! Bitte auf keinem Fall sowas wie, War dein Vater dieb? Oder hast du dich nicht verletzt als du vom Himmel gefallen bist? Wie wäre es mit, zb sie sitzt mit ihren Mädels am Tisch, dann gehst du rüber und sagst :" hi, ich möchte ungern eure Mädelsrunde stören aber mir ist aufgefallen das du in meine richtung geschaut und gelächelt hast und du hast ein sehr schönes Lachen und da habe ich mich gefragt ob dieses Lächeln wirklich mir galt." Und wenn sie ja sagt dann sage ihr das dich das freut und du ihr und ihren Mädels gerne ein Getränk ausgeben willst im Tausch für ihre Nummer. Du musst immer bedenken das wenn du dich gut mit ihren Freundinnen stellst es zwischen ruch such besser läuft.

Am anfang solltest du Gespräche Richtung, Beruf, Gesundheit, Wetter, Musik, Filme und Hobbys halten um Gemeinsamkeiten eventuell raus zu finden dann könnt ihr über Gemeinsamkeiten reden. Wenn das Gespräch gefunden ist findet sich dann automatisch immer mehr. Dafür wirst du keine Liste brauchen.

Wenn du auf ein Mädel zugehst und auf ihre mädels und sie dich alle mit strafenden blicken anschauen dann solltest du das weite suchen. Wenn du mindestens von einer Person angegrinst wirst hast du bei ihr vielleicht eine Chance. Du siehst es am Blick einer Frau ob sie interessiert ist oder nicht.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
  • Am besten gar nicht...! Sorry, aber ist so. Ansprechen in Clubs oder gar auf der Straße klappt nur für die Top-5% der Männer, die super selbstbewusst sind und top aussehen. Selbst die müssen sehr viele ansprechen, bevor sie Erfolg haben.
  • Erfahrungsgemäß passt etwa jeder 100ste Mensch gut als Partner, passendes Geschlecht, Alter und soziales Umfeld vorausgesetzt. Je jünger oder mehr Mainstream man ist, desto mehr passen vielleicht (etwa jeder 50ste), je älter oder spezieller man ist, desto weniger (vielleicht nur jeder 200ste), aber die Größenordnung bleibt trotzdem richtig. Daher gilt ganz klar, dass man viele neue Menschen kennenl ernen muss, damit ein passender dabei sein kann.
  • Typische Tipps sind daher, öfter mal neue Hobbys oder gesellige Sportarten (z.B. Tanzen, Klettern, Wandern, Gruppentouren mit Rad) auszuprobieren, sich in Vereinen zu engagieren (z.B. DLRG, Feuerwehr, Sportvereine) und viele Einladungen von Freunden anzunehmen und oft auszugehen.
  • Sieh nicht in jeder Frau sofort eine potentielle Partnerin, sondern lerne Männer und Frauen locker und entspannt kennen. Plaudere und flirte auch mit Frauen, die als Partnerin nicht in Frage kommen. Gewinne Erfahrung und Routine im Umgang mit neuen Menschen und besonders mit Frauen.
  • Toll ist, wenn man sich locker und lässig kennen lernt, weil man ein gemeinsames hobby hat, z.B. im Verein. Erst toll finden, dann kennen lernen, dann verlieben.
  • Was Fragen nach der Nummer angeht: Nie direkt fragen, sondern eher nach einem guten, netten Gespräch fragen, ob ihr mal was zusammen unternehmen wollt. Am besten mit einem konkreten Vorschlag, etwa wie "Ach, du wanderst auch gerne? Wollen wir am Wochenende mal eine Tour zusammen machen?" Dann ergibt sich der Nummerntausch ganz von alleine.

Was möchtest Du wissen?