Wie fliegt die Voyager 1 & 2 so schnell und wie wird sie bedient?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Voyager 1 und 2 wurden durch Raketen ins Weltall befördert und dabei bereits stark beschleunigt. Zusätzliche Beschleunigung haben sie durch Swing-By-Manöver an den äußeren Planeten erhalten. Da nach dem Passieren dieser so gut wie keine Kräfte mehr auf die Sonden einwirken, fliegen sie mit dieser Geschwindigkeit theoretisch endlos weiter.

Die Bedienung erfolgt über Funk über das Deep Space Network. Beide Sonden kommunizieren noch problemlos, allerdings mit sehr niedrigen Datenraten. Aktuell sind es 160 bit pro Sekunde. Hier kann man die Kommunikation live beobachten (VGR1 = Voyager 1, VGR2 = Voyager 2):

http://eyes.nasa.gov/dsn/dsn.html

Der Grundaufbau einer Sonde zu den äußeren Planeten würde heute vermutlich ziemlich vergleichbar aussehen. Bessere Technik würde aber zu genaueren Messergebnissen und hochauflösenderen Bildern führen. Zudem würde eine erhöhte Rechenkraft für bessere Kompression der Daten führen, wodurch mehr Daten bei gleicher Datenrate übermittelt werden könnten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TaktikOne
09.02.2017, 21:06

Danke. Sehr ausführlich!

0
Kommentar von Kiboman
10.02.2017, 08:02

die sonden hatten zu begin noch eine Festbrennstoff stufe,

die wurde abgetrennt nach dem sie ausgebrannt war.

0

Die werden gar nicht bedient, ich glaube V1 kann kaum noch senden/empfangen weil der zu weit von der Sonne weg ist. Und schnell werden die durch die Swing-Technik. Das ist nicht so wie im Film immer Schub geben, eher so wenig wie möglich.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

https://de.wikipedia.org/wiki/Voyager-Programm

https://de.wikipedia.org/wiki/Voyager_1

https://de.wikipedia.org/wiki/Voyager_2

https://de.wikipedia.org/wiki/Voyager-Programm#Voyager_1

https://de.wikipedia.org/wiki/Voyager-Programm#Voyager_2

Am 6. Februar 2017 ist Voyager 2 ca. 113,47 Astronomische Einheiten (AE) von der Sonne entfernt, das sind etwa 16,97 Milliarden Kilometer.

Verlauf der Mission Startdatum 20. August 1977 Startrampe Cape Canaveral AFS Launch Complex 41 Enddatum voraussichtlich 2025 .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Diese Frage ergibt keinen Sinn. Die Fähigkeit zu fliegen oder ihre Schnelligkeit würde sich in der Serie nicht verbessern,nur weil man heutzutage bessere Animationen etc. hat .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kiboman
09.02.2017, 20:37

er meint wohl die raumsonden xD

1
Kommentar von TaktikOne
09.02.2017, 21:07

lol. kann passieren.

0

Was möchtest Du wissen?