Wie flickt man eine Jeans von innen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde gar nicht nähen, sondern mir einen Jeansflicken zum Aufbügeln besorgen. Die lassen sich auch von innen aufbügeln. So ist der Riss noch immer zu sehen aber die Hose ist trotzdem dicht. Ich habe bereits seit mehr als einem Jahr so einen Flicken auf meiner Jeans. Und da geht nichts ab, der hält bombenfest. Allerdings würde ich um die Billigflicken aus dem 1-Euro-Shop einen großen Bogen machen, die taugen nicht wirklich was.

turalo 01.07.2014, 17:46

Den Flicken von innen aufbügeln hieße, die Klebeseite ist nach außen gekehrt.

0
  • Die Risskanten versäubern (beischneiden)

  • Einen ausreichend großen Flicken (Jeans) so von links auflegen, daß er an den Rändern ein gutes Stück überlappt.

  • Der "Laie" reiht den Flicken erst einmal mit Hand ein

  • Mit der Nähmaschine (kleiner Stich) den Flicken sauber einnähen. Die Ränder kann man nach innen umschlagen und mit einnähen oder man versäubert sie VORHER mit Zickzack-Stichen und näht dann ein.

Vielleicht übst Du erst einmal an einer alten Hose.

Was möchtest Du wissen?