Wie flexibel muss ich im Job sein und muss ich jederzeit erreichbar sein?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Oh mann,das kenne ich.Ich arbeite in der Sicherheitsbranche und bei uns ist es auch ständig so.Du solltest dir angewöhnen auch mal Nein zu sagen.Chefs haben schnell raus wenn sie jemanden dabei haben der das nicht kann und nutzen das häufig und gerne aus.Wenn wirklich Not ist dann sage ich auch nicht nein,wenn ich aber merke das sich einfach keine Mühe gegeben wird jemanden anderen heranzu zitieren dann blocke ich rigeros ab...das solltest du auch machen denn das wird dich auch in den nächsten Beruf wieder einholen.

Ja, wenn ich es jetzt nicht ändere...Dann wird man mich IMMER ausnützen!

0
@Lisa222

Ja das solltest du tun.Es wird dir anfangs schwer fallen,aber das wird sich ändern.Was du auch überlegen solltest:Sagst du im Privatleben auch nie nein?Denn auch dort solltest du dir gesunden Egoismus zulegen.

0

Man wird solange mit Dir derart verfahren, wie Du es zuläßt. Geh doch einfach nicht ans Telefon, wenn die Dich wieder mal kurzfristig anrufen um Dich zum Dienst zu holen. Und wenn eine Änderung von heut auf morgen kommt, sag einfach, Du hast einen festen Termin, den Du nicht verschieben kannst. Punkt um! Schaff Dir für Dein Handy eine andere Nummer an, und gebe diese einfach nicht weiter; so bist Du SMS-mäßig auch nicht mehr zu erreichen. Mit einem Helfersyndrom kommst Du nicht weiter im Leben!

Ich hab das Gefühl dass ich erreichbar sein MUSS. habe keinen bereitschaftsdienst oä., aber ich fühle mich dazu verpflichtet. Das versuche ich mir nun abzugewöhnen...

0

Wenn Du regulär Urlaub hast brauchst Du nicht erreichbar sein. Bei Gleitzeit also Stundenabbau sieht es anderst aus. So ist es bei uns zumindest. Und persönlicher Tip !! SAG EINFACH MAL NEIN! Du kannst nicht ect. vielleicht fällt es Dir schwer das so zum ausdruck zu bringen,, und man nützt gerne dies aus. Und bei kündigigen bitte lass dies Dein AG machen so hast Du wenn es dumm läuft gleich anspruch auf Arbeitslosengeld. Bei Selbstkündigung erst nach 3 Monaten !

Darf mein Arbeitgeber ungefragt meinen Dienstplan ändern?

Also folgendes mein Arbeitgeber ändert ständig meinen Dienstplan. Als beispiel morgen hätte ich eigentlich frei. Da kommt mein Arbeitgeber heute mit einem neuen Dienstplan und ich sehe da mein freier Tag ist weg.

Ist das rechtlich gesehen erlaubt? Den Dienstplan ungefragt zu ändern oder kurzfristig zu ändern. Kennt sich jemand da aus?

Ist im übrigen seit Monatsbeginn mein vierter neuer Dienstplan.

...zur Frage

Dienstgespräch an einem freien Tag?

Ich war die letzten Tage fern von der Arbeit, da mein Kind krank ist. Nun möchte sich mein Arbeitgeber (kurzfristig) mit mir darüber bei einem Dienstgespräch unterhalten, allerdings an meinem freien Tag, obwohl ich ein Tag später eh wieder da wäre. Mir droht sonst eine Dienstanweisung. Darf der Arbeitgeber sich das Recht rausnehmen mich an meinem freien Tag herbestellen und mit einer Dienstanweisung drohen? Für mich reine Schikane, aber mir geht es jetzt eher ums rechtliche ;) Danke für hilfreiche Antworten

...zur Frage

Wieder einstellung nach aufhebungsvertrag geht das?

Hallo leute, ich habe eine frage, und zwar hat mich mein Chef gekündigt bzw ein aufhebungsvertrag beantragt was ich dumme natürlich unterschrieben habe. Weshalb ich gekündigt wurden bin, hat rein nichts mit mir zu tun. Es worden sachen in den raum geworfen ich hätte von der Tat einer freundin die ich in den laden rein gebracht habe gewusst das sie geld stehlt. Was ich natürlich nicht wusste. Dann wurde mir vorgeworfen das ich die kasse immer wieder auf und zu gemacht hätte und das im monat mehr als 260x ( bei uns heisst das nullbon und ist bei uns ein verbot in unserer firma ). Da ich vertretungs filalleiterin bin musste ich meine passwörter und personal nummer meinen mitarbeiter geben da sie von einer leihfirma sind und von uns sowas nicht ausgehändigt bekommen. Die ebenfalls faxxen mit der kasse gemacht haben und ebenfalls das verbot der nullbons aktiviert haben.

Ist es ein Grund mich zu kündigen? Obwohl keine beweise vorliegen. Ich habe dokumente und Videoüberwachungen die bestätigen können das ich nicht an der kasse war und keine ahnung von all dem hatte.

Muss ich damit zum arbeitsamt und klage einreichen ? Vielen dank für eure hilfe

...zur Frage

Anrufe vom Chef?

Ich könnte bald in einer Branche anfangen die den Ruf hat, dass in der Freizeit telefonisch. Kurzfristig angefragt wird ob man einspringen kann.

Um dem vorzubeugen würde ich dem AG gerne eine Handynummer geben, die zwar tatsächlich mir gehört. Die sim Karte steckt jedoch in keinem Handy.

Es gibt keine Rufbereitschaft und gesetzlich gesehen muss man in der Freizeit eh nicht erreichbar sein.

Was haltet Ihr von dem Plan? Alle die in der Branche tätig sind sagen selbst : 'Wer abhebt ist der Dumme! "

Da kann doch eigentlich nix schief gehen oder?

...zur Frage

Ist es möglich mir meinen freien Tag 2 Tage vorher zu streichen?

Hey, Ich habe eine Frage. Ich hab eine 6 Tage Woche und diesen Samstag frei. Auf unseren Dienstplan steht: Änderrung der Arbeitszeit jederzeit möglich. Nur habe ich jetzt folgendes Problem. Ein Mitarbeiter ist krank geworden und min Chef hat mich für den Samstag nun eingeplant. (Ich habe ihn klipp und klar gesagt es geht nicht) Meine Freundin kommt dieses Wochenende zu Besuch und wir führen eine Fernbeziehung. Da ich die nächsten 2 Wochenenden arbeiten bin, würden wir uns da auch nicht sehen. Hinzu kommt wenn ich Samstag arbeiten gehe würde ich die komplette Woche jeden Tag einmal arbeiten, also ich hätte eine 7 Tage Woche was ja überhaupt nicht möglich ist, ein Tag muss ja frei sein.

Was meine Frage aber ist. Mein Chef will mir jetzt den Sonntag streichen. Wo ich nur 4 Stunden arbeiten muss, damit ich meinen freien Tag habe. Dafür soll ich dann halt Samstag arbeiten was mir überhaupt nicht passt aus den oben genannten Gründen. Ist das möglich? Ist es allgemein möglich so kurzfristig den Dienstplan umzuändern auch wenn es dort beim Dienstplan steht?

Danke schonmal im voraus.

P.s. Es ist nicht das erste mal das der Dienstplan kurzfristig geändert wurde. Ich teilweise bis zu 60 Stunden die Woche gearbeitet habe oder kurzfristig für jemanden an mein Freien Tagen eingesprungen bin. Nur irgendwann ist es mir auch zu viel. Besonders dann wenn man sich auf das Wochenende schon sehr gefreut hatte.

...zur Frage

voraussetzungen für türsteher

hallo leute, was sind die voraussetzungen für türsteher zusein? braucht man da hauptschulabschluss oder gar studium oder abitur!?!?!? danke schon Mal!!! lg!!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?