Wie Flächeninhalt eines Dreiecks zu einem Dreieck mit bekanntem Flächeninhalt berechnen?

2 Antworten

Wenn sich die Längen ver-n-fachen, dann ver-n²-fachen sich die Flächen.

3-fache Länge ->3² = 9-fache Fläche.

Vielen Dank, manchmal ist man ja auch Blind

0

Ähnliche Figuren unterscheiden sich nur im Maßstab.

Wenn die zweite Seite 3 mal so lang ist wie die
entsprechende andere, hat das zweite Dreieck
die 9-fache Fläche, also 270cm².

Durch eine viel kompliziertere Rechnung mit Pythagoras und der damit verbundenen Aufteilung in 2 Dreiecke und dann zusammenrechnung bin ich tatsächlich auf das gleiche Ergebnis gekommen, sehr interessant, aber ich wusste dass das ein nicht sehr eleganter Weg ist, danke!

0
@LeanderV

Vor allem funktioniert er nicht immer ;-)
Wichtig ist, dass man sich merkt, was
ähnliche Figuren sind: Sie sehen gleich aus
und unterscheiden sich nur im Maßstab.
Darum sind zwei Kreise z. B. immer ähnlich.

1

Was möchtest Du wissen?