Wie finedt ihr das wen ein Western/Freizeit reiter Westernchaps (mit Fransen) trägt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

ich finde es in Ordnung, wenn man es trägt, aber es ist geschmackssache. Wenn du ausreitest oder trainiertst oder einfach nur ein bisschen auf dem Platz reitest musst du ja keine Chaps mit Fransen tragen, vielleicht stört dich das. Zum Ausreiten eignet sich am besten eine Reitjeans, die ist bequem, westernstylisch, aber kein rießiger Überflieger... Wenn du jedoch Turniere reitest empfehle ich dir Chaps, denn diese sind manchmal sogar vorgeschrieben und auch praktisch , z.B. bei der Rinderarbeit... LG LadyTwo

Wenn´s dir gefällt, dann mach´s doch einfach! Es gibt dazu - noch - kein Gesetz! Wer sagt, dass nur ein Westernprofi die Dinger tragen darf?

hei,

ich reite selbst western und ich finde chaps kannst du auf einem turnier tragen oder bei euch am hof auf dem platz etc. Aber fürs ausreiten finde ich das schon etwas übertrieben. :) LG

Das kommt ausschliesslich aus der Showreiterei und hat nichts mit dem eigendlichem Westernreiten zutun. Auf Turnieren wird es gern verwendet, da die Fransen-besonders am Stiefelende-den Sporeneinsatz etwas kaschieren.

is doch egal was der reiter jetz anhat, ich persönlich finde es sieht lässiger aus . man muss als westernreiter doch auch nix besonderes anhaben

Also fürs Ausreiten würde ich die nicht anziehen, das kommt vielleicht etwas prollig rüber^^

Ich denke, die sehen auf Turnieren oder zu besonderen Anlässen besser aus.

Was möchtest Du wissen?