Wie findet mich ADAC auf Autobahn?Ausland?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der größte Vorteil wäre ja, wenn du weißt welche Nummer die Straße hat und wo du dich gerade in etwa befindest. Wenn du ein Navi oder Smartphone hast, ist das ja heutzutage keine Hexerei mehr.

Auf Autobahnen ist das ganze eigentlich kein Problem, da es dort Kilometerangaben und Notrufsäulen gibt.

Außedem sucht dich mit Sicherheit nicht der ADAC, sondern dieser beauftragt ein Partnerunternehmen vor Ort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bezweifle ja das sie dich mitten in der wüste abschleppen.

Solange du Auf ner Strasse mit Bezeichnung bist kannst du dir die Schilder anschauen da steht eventuell der kilometermarker.

Zur not Künste denen eventuell deine geokoordinaten geben. Und da jedes Handy n GPS heutzutage hat sollte das kein ding sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du auf einer offiziellen Straße bist, dann hat die eine Nummer. Steht im Navi oder Autoatlas.

Ansonsten sagst du 10 km hinter der Stadt  X inRichtung Y.

Da, wo du den ADAC anrufen kannst, finden die dich auch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?