Wie findet man sein "Lebens"ziel wieder oder findet überhaupt eins?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich glaube die Ziele änders sich auch öfters im Leben . Wenn man halt ne Zeitlang mal keines hat , sollte man nicht verzweifeln . Man sollte nicht auf Krampf danach suchen . Weil irgendwann kommen dann automatisch neue Ziele . Manchmal ist auch der Weg das Ziel !!!

genau das war meine Frage... hab leider keins zur zeit, nur mich macht das irgendwie "fertig / resiginierend" ... z.b. meine Freundinnen sind im Alter wo die jetzt alle schwanger werden wollen und heiraten (was ich nicht möchte) ... oder manche starten Beruflich durch... aber ich verdiene mein Geld mit normalo Bankjob und sonst hab ich leider kein Ziel... die Ziele die ich habe im Kopf, kann ich nicht erreichen leider.

0
@Teddy80

Wenn du bei der Bank arbeitest kannst du doch stolz sein! Da wollen viele hin, schaffens aber nicht :)

0
@OrchidSoul

Ja ich weiss, es ist aber nicht MEIN ZIEL gewesen und ich mags auch gar nicht.. habs meinem Papa zu liebe gemacht damit er stolz auf mich ist, aber ich leider wie nen Hund weil ich jetz zu alt bin noch was anderes zu sein (z.b. Lehrerin was ich immer machen wollte oder Feuerwehrfrau werden)...

0
@Teddy80

Nu mal keine Panick , du weißt doch nicht , was noch alles kommen kann im Leben . Später macht man irgendwas , wovor man früher nicht im Traum daran gedacht hat . Jeder hat mal ne Zeit , wo er keine Ziele hat .

0

Muss oder sollte man sich ein Lebensziel setzen?
Was ist, wenn man alt ist und feststellt, dass dieses Ziel entweder gar nicht wichtig ist oder man es nicht erreicht hat.
Hat man dann viele Jahre umsonst gelebt oder verkehrt gelebt?


Ziele im Leben sind wichtig. Sie sind aus meiner Sicht jedoch ständig den aktuellen Situationen anzupassen.
Es nützt Dir nichts, wenn Du Dir mit 15 vornimmst, Arzt zu werden, Du aber gerade so die Mittlere Reife schaffst (Lebensziel nicht erreicht)
Das Ziel Vater/ Mutter von fünf Kindern zu werden, wenn es äußere Umstände überhaupt nicht zulassen.


Um also Ziele zu erreichen, sollte man sich diese nie zu hoch setzen und immer den eigenen Möglichkeiten anpassen.
Voraussetzung hierfür ist jedoch auch eine innere Zufriedenheit.
Ein Mensch, der nie mit sich oder dem zufrieden ist, was er hat, kann auch nie ein Ziel erreichen!

Kluge Antwort!

0
@Shira

Wirklich eine tolle Antwort- Ein dickes DH dafür

0

ziel könnte es z.b. sein, innere ruhe und zufriedenheit zu finden. wie du das erlangst, musst du ausprobieren.

Man sollte sich immer - in nicht allzu ferner Zukunft erreichbare - stecken. Es bringt einem nichts, sich Ziele zu stecken die unerreichbar sind.

Wenn man denn das sich gesteckte Ziel erreicht hat - dann überlegt man sich, was könnte ich als nächstes schaffen?

aber wie findet man überhaupt EIN ZIEL... nicht wie man sich Etappen steckt sondern wie kriegt man raus was man als ZIEL hat?

0
@Teddy80

Das letzte Ziel sozusagen? Ich glaube und finde nicht, dass man sowas überhaupt machen sollte.

Denn genau wie du beschrieben hast - es kann immer zu Schicksalsschlägen kommen, die das erreichen dieses finalen Ziels unmöglich machen!

0
@dnsl9r

... ja das stimmt schon aber der Motor des Lebens ist ja ein Ziel zu haben überhaupt oder? .. z.b. ein Auto fährt ja auch nur mit Benzin.. und Ziele sind Motoren des Lebens.. wie kommt man aber aus einer ZIEL-losgkeit heraus.. bin gerade an nem Wendepunkt und weiss nicht was ich "werden" soll

0
@Teddy80

Bei dir scheint es zu sein - bei mir ist es gänzlich anders!

Ich stecke mir immer Abschnitte im Leben als Ziel, da ich auch noch kein finales Ziel für mich weiss!

0
@dnsl9r

.... selbst die Abschnitte weiss ich nicht und das frustet total... alle wissen was sie machen wollen, wo sie drauf hinarbeiten... fühl mich dann wie nen "krüppel" --- definiere micg auch sehr über den "Job" z.b. ich weiss ist falsch, aber ich bin so aufgezogen worden und ich bin im prinzip in der Familie die "die nix erreicht" hat...

0

Möglicherweise ist der Sinn des Lebens, das diesen jeder für sich selbst heraus finden muss.

Das Leben bietet einem täglich neue Möglichkeiten. Es muß ja nicht immer das ganz große Ziel sein. Manchmal kommt man schon mit kleinen Schrittchen voran. Auch wenn du ihm Moment kein Ziel siehst, es gibt immer wieder lohnenswerte.

Es gilt, sein Leben lang zu arbeiten,

zu kämpfen und jeden Tag neu zu beginnen.

Man muss nicht nur mit anderen Geduld haben,

sondern auch mit sich selbst.

Franz von Sales

.

Hochgesteckte Ziele nützen nichts, wenn sie nicht erreichbar sind. Im Gegenteil, man wird unzufrieden mit sich selbst und mit anderen.

Carpe diem - Versuche jeden Tag deines Lebens, das Beste aus dem Tag zu machen.

Hier mal ein Video dazu, dass dir vielleicht hilft dein großes Ziel zu finden. :)

Was möchtest Du wissen?