Wie findet man mit Hilfe des Periodensystems die anzahl der Protonen und Elektronen im Atom heraus?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

anhand der Ordnungszahl findest du heraus, wieviele Prot. / Elektr. ein Atom besitzt. Die Anzahl der Protonen im Kern entspricht automatisch der Anzahl der Elektronen auf den Schalen, die den Kern umgeben.

Beispiel: Kohlenstoff (Ordnungszahl 6)

Ein Kohlenstoffatom hat 6 Protonen im Atomkern und zwei besetzte Elektronenschalen, mit jeweils 4 & 2 Elektronen (=6).

Und wie schaut's dann beim Wasserstoff aus? ;)

Grüße,
Savix

Protonen und Elektronen sind von der Anzahl in einem Atom her immer identisch, damit kann man sie von Ionen abgrenzen. Die Ordnungszahl gibt an wieviele Protonen oder Elektronen das atom besitzt.

Das ist auch sinn und zweck vom Periodensystem.

Im Periodensystem sind die einzelen Elemente nach ihrer Anzahl Atome sortiert.

Es beginnt mit Wassestoff, das nur aus einem Proton und einem elektron besteht.

Chemie säure base? Frage?

Guten tag,

1)Man erkennt ob eine Säure oder Base, stark oder Schwach ist an ihrer Säure und Basenkonstante ist das richtig?

2)Ab welchen werten bezeichnet man einen Stoff als stark oder schwach? (Zahl)

3)Und warum wird die Säurekonstante = K (mal)C- (H2o) immer gerechnet? Was passiert wenn in einer Reaktionsgleichung mal kein H2o vorkommt?

Mfg

...zur Frage

protonen=elektronen? HILFE chemie test morgen!

Also wie ist das mit diesen protonen elektronen & neutronen?? und wie finde ich das durch die masse heraus??

...zur Frage

Gibt es ein theoretisches Atom mit mehr als 1000 Elektronen/Protonen?

...zur Frage

Was ist Ordnungszahl, Massenzahl ...?

Hi, also ich schreibe morgen eine Klausur, die "schweren" aufgaben verstehe ich, komischerweise bin ich aber ein wenig am überlegen bei den etwas "einfacheren" :D

also ich lese überall, dass die Ordnungszahl der Protonen nur ist und dann lese ich dass die Ordnungszahl die Anzahl der Protenen / die Anzahl der Elektronen ebenfalls ist. welches nun ?

Die Nukleonen sind ja die Protonen und die Neutronen zusammen. Aber das ist doch auch die Massenzahl, kann es sein das ein Atom z.b 10 Nukleonen hat aber eine Massenzahl von 19 ( habe jz mal Fluor genommen).

Beispiel Fluor :

Anzahl nukleonen : 10 Anzahl protonen : 9 Anzahl neutronen : 1 Anzahl elektronen : 9

ist das Richtig ? bin voll verzweifelt :/

...zur Frage

Woher weiß man, dass im Eisenatom dir Atome so auf den Schalen platziert sind: 2,8,14,2?

Die Formel ist ja 2n^2, aber wieso könnte nicht auf der 1. Schale 2 Atome, auf der 2. Schale 8 Atome und auf der 3. Schale 15 Atome und dafür auf der vierten Schale nur eines sitzen?

Woher weiß ich also die Außenelektronenanzahl, wenn ich es nicht so einfach im PSE über die Periode nachschlagen kann ?

...zur Frage

Was passiert,wenn die Anzahl der Elektronen und Protonen unterschiedlich ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?