Wie findet man in Berlin am besten eine Wohnung?

7 Antworten

Der Weg über einen Makler ist klar etwas teurer aber dann bist du auf der sicheren Seite ich hab mich auch dazu durchringen müssen. Aber hat sich wahnsinnig gelohnt. Hab jetzt eine wunderschöne Altbauwohnung in Friedrichshain. Kann ich dir nur empfehlen ging alles super schnell und ich kann mich jetzt auch weit nach dem Vertragsabschluss noch an meinen Makler wenden bei Problemen! http://www.hihc.de/de/!

„Wichtig ist, schon dem/der Makler/In zu zeigen, dass Sie häuslich etwas drauf haben: Backen Sie doch einen Kuchen, oder bringen Sie eine leckere Lasagne zur Besichtigung mit. Auch eine Einladung zum Essen kann nicht schaden. Oder etwas putzen während der Besichtigung. Mehr Tipps, wie man sich in der angespannten Mietsituation verhält, finden Sie hier:

https://youtube.com/watch?v=DF2G3wsyCCI

Probier mal http://mapits.de/
Das funktioniert auch mit anderen Städten. Du bekommst freie Objekte in einer Karte, wahlweise mit Satellitenfoto, angezeigt. Da kann man gleich die Lage, Umgebung usw. beurteilen.

Es gibt jede Menge Makler und Wohnungsbaugesellschaften in Berlin. Auch http://www.immobilienscout24.de ist sehr hilfreich.

Auf den Immo-Seiten kann man seinen Wunschbezirk eingeben und weitere Angaben, so dass es garantiert möglich ist, dort eine passende Wohnung zu finden.

Was möchtest Du wissen?