Wie findet man in Berlin am besten eine Wohnung?

6 Antworten

„Wichtig ist, schon dem/der Makler/In zu zeigen, dass Sie häuslich etwas drauf haben: Backen Sie doch einen Kuchen, oder bringen Sie eine leckere Lasagne zur Besichtigung mit. Auch eine Einladung zum Essen kann nicht schaden. Oder etwas putzen während der Besichtigung. Mehr Tipps, wie man sich in der angespannten Mietsituation verhält, finden Sie hier:

https://youtube.com/watch?v=DF2G3wsyCCI

Der Weg über einen Makler ist klar etwas teurer aber dann bist du auf der sicheren Seite ich hab mich auch dazu durchringen müssen. Aber hat sich wahnsinnig gelohnt. Hab jetzt eine wunderschöne Altbauwohnung in Friedrichshain. Kann ich dir nur empfehlen ging alles super schnell und ich kann mich jetzt auch weit nach dem Vertragsabschluss noch an meinen Makler wenden bei Problemen! http://www.hihc.de/de/!

Ich habe meine zwei Wohnungen (Moabit und Prenzelberg) UND meine WG über www.immonet.de/berlin/wohnung.html gefunden. Die Emails mit neuen Wohnungen kamen immer sehr schnell und hatten mehr Objekte als alle anderen Seiten (ich nutze 2 Portale gleichzeitig, um auch wirklich keine Wohnung zu verpassen).

Was möchtest Du wissen?