wie findet man herraus welche härte ein stift hat?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bleistifthärten werden in Buchstaben und zahlen dargestellt.

Gängige Härtegrade wären: 8B, 7B,... ,2B, B, HB, F, H, H1, H2,... H8

Wenn nichts draufsteht, ist es ziemlich sicher ein HB, das ist die Standardhärte, die nahezu alle ungekennzeichneten Bleistifte haben. 

Die meisten Bleistifte wo nix draufsteht haben HB.

Zum Schreiben ok, aber nicht wirklich weich genug, um damit zu zeichnen.

Wenn Du Bleistifte hast, wo die Härte draufsteht, dann mach doch den direkten Vergleich. Dann wirst Du es sicherlich rausfinden.

Grüße, ----->

Ich denke eher dass sie nicht weiß welche Stärke er hat, weil er schon zu weit runter gespitzt ist

0
@ShimizuChan

Wäre denkbar.

Weiß aber bei dieser Frage eh nicht wirklich, wo der Gag ist.

Bleistift alle - kauft man sich einen neuen.

Wenn da jetzt mehrere "coole" Bleistifte sind, und man weiß nicht die Härte, dann kann man das erstens ausprobieren und zweitens wäre der Schaden ja überschaubar, wenn man denn tatsächlich die falsche Härte gekauft hat...

Grüße, ----->

0

Hast du nur diesen einen Bleistift? Ansonsten nimm doch deine anderen bei denen du die Härte weißt und vergleiche ihn mit den anderen. Oder nimm ihn mit in einen Bastel-/Schreibwarenladen wo man die Stifte ausprobieren kann und vergleiche ihn dort c:

Das steht auf den Bleistiften drauf.  von 9B über HB bis 9H erkennst du, wie hart oder weich der Bleistift ist.

-Essen
-Zerbrechen
-Kleinmalen

Was möchtest Du wissen?