Wie findet man heraus wie viel die Verkäufergebühren kosten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei ebay-Kleinanzeigen ist das Einstellen und Verkaufen bis zu 50 Artikel /monatlich kostenlos. Du solltest die Sicherheitshinweise beachten und Dein Angebot zur Barzahlung bei Abholung erstellen:

http://www.ebay-kleinanzeigen.de/sicherheitshinweise.html

eBay Kleinanzeigen ist ein Online-Marktplatz und funktioniert wie der Anzeigenteil in Ihrer Tageszeitung. Käufer und Verkäufer kommen zusammen, verhandeln, kaufen und verkaufen.

eBay Kleinanzeigen nimmt nicht an der Transaktion teil. In den meisten Fällen wird die Ware persönlich abgeholt bzw. die Dienstleitung erbracht und vor Ort bar bezahlt.

Dies ist auch die sicherste Art der Abwicklung.

Deswegen werden auf eBay Kleinanzeigen auch keine persönlichen Daten abgefragt. Die Registrierung erfolgt unter Angabe einer E-Mail-Adresse und eines Passwortes. Persönliche Daten wie Name, Adresse oder Telefonnummer übermitteln die Vertragsparteien, wenn sie sich über die Abwicklung einig geworden sind, direkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von haikoko
27.12.2015, 13:41

ebay, eine andere Firma als ebay-Kleinanzeigen, ist Dir noch einige Jahre versperrt:

http://pages.ebay.de/help/policies/user-agreement.html#anmeldung

§2 Anmeldung und eBay-Konto

2. Die Anmeldung ist nur juristischen Personen, Personengesellschaften und
unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen erlaubt. Insbesondere
Minderjährige dürfen sich nicht für die Nutzung der eBay-Dienste
anmelden.

4
Kommentar von Twister1213
27.12.2015, 13:43

Muss man sich dafür extra registrieren ?

0

Das ist auf den ebayseiten genau beschrieben. Kommt auf den Artikel drauf an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?