Wie findet man einen Sponsor für einen Lifestyle/ Beauty Blog?

5 Antworten

Klar, einen Reisesponsor, da mußt du noch einen Reiseblog machen. Erst wenn du einen Leserstamm hast, kannst du Sponsoren bekommen. Sonnst würde sich ja jeder umsonst einkleiden können. Bis dahin werden deine Eltern dich sponsern müssen, wie bisher auch ;)

Naja, das wird extrem schwierig werden, denn Lifestyle- / Beauty- / Fashion-Blogs gibt es heutzutage wie Sand am Meer.. Meistens machen das irgendwelche Mädels zwischen 14 und 18, die absolut keine Ahnung haben und dann irgendwas belangloses vorstellen (z. B. einen Nagellack, den es schon seit Wochen zu kaufen gibt usw.). Hast du denn einen Beruf in einer dieser Branchen oder eine Ansprechperson, von welcher du "Insider-Infos" bekommst? Wenn nicht, wirst du nur mit ganz ganz viel Glück einen Sponsor finden, denn für die Firmen ist das sonst reine Geldverschwendung..

Du wirst keinen Sponsor finden, solange dein Blog nicht gut läuft.
Ich mein, niemand kauft die Katze im Sack.
Probier es erstmal aus zu bloggen und wenn du dir ein gutes Publikum aufgebaut hast (so ca. 100-500 Besucher am Tag), kannst du dich langsam um einen Sponsor kümmern. Besser gesagt, wird sich einer Melden.

Bis es soweit ist, musst du wohl oder alles aus eigener Tasche bezahlen.

Ich würde erst einmal mit einem Blog anfangen und einen Leserstamm aufbauen - nur mit dem Versprechen, über ein Thema zu bloggen, lockt man sponsorentechnisch gesehen keinen Hund hinter dem Ofen hervor.

Wenn du richtig gut bist, wirste bestimmt so manches Angebot bekommen

Was möchtest Du wissen?