Wie findet man ein "Matrizen-Polynom"?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich nutze die Polynominterpolation von

http://www.gerdlamprecht.de/Mittelwerte.html 

Ergibt 1+x*3+pow(x,2)*5+pow(x,3)*4 =4x³+5x²+3x+1

Beim Aufschreiben sollt Ihr vermutlich den umständlichen Weg der Vandermonde-Matrix nutzen, der bei Wikipedia beschrieben ist.

Polynominterpolation - (Mathe, Mathematik, Algebra) Iterationsrechner zum Testen der 4 Stützstellen - (Mathe, Mathematik, Algebra)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?