Wie findet man die Paralleltonleiter (Musik)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast offensichtlich unter dem falschen Begriff gesucht, du musst nach Paralleltonart suchen. Zu jder Dur-Tonart (auch Tonleiter) gibt es eine Parallel-Moll-Tonart (auch Tonleiter). Die Parallel-MollTonart (-leiter) liegt immer eine Terz (also drei Töne) unter der Dur-Tonart (-leiter) Also C-Dur, drei Töne abwärts = C - H - A, also = a-Moll; G-Dur, drei Töne abwärts= G - F- E, also = e-Moll. In einem Quintenzirkel kannst du das prima sehen,ansonsten lies mal hier:http://www.lehrklaenge.de/HTML/die_moll-tonarten.html

DiamondTears 28.03.2012, 17:59

okey, dankeschön!!!

0
Archaeopterrex 28.03.2012, 18:56

Du solltest präziser sein, sonst ist ein Anfänger völlig verwirrt.

Die Paralleltonart liegt nicht eine Terz tiefer, sondern eine kleine Terz. Das sind 3 Halbtöne.

Und wenn Du konsequent bist und die Reihe C - H - A anführst, mußt Du dann auch bei G die Reihe G - Fis - E anführen, denn F gehört nicht zu G-Dur.

Die Halbtöne kann man auf einer Klaviatur abzählen oder noch besser und verständlicher auf einem Saiteninstrument mit festen Bünden, wie z.B. der Gitarre.

Paralleltonart C-Dur ist A-Moll.

C - H - B - A. (3 Halbtöne tiefer).

G - Fis- F - E (G-Dur - E-Moll)

D - Cis - C - H (D-Dur -H-Moll)

A - Gis - G -Fis ( A-Dur - Fis-Moll) etc.

(Der Einfachheit halber habe ich nur erhöhte Töne angegeben und keine erniedrigten. Enharmonisch gleich z.B Fis /Ges)

0

Dann versuche es mal bei Wikipedia. Dort findest du es.

Was möchtest Du wissen?