Wie findet man als Borderliner den richtigen Partner?

6 Antworten

Ich habe selber Borderline und ich denke, dass man so wie alle anderen auch warten muss, bis der richtige kommt. Das wichtigere ist da glaube ich, dass der Borderliner relativ stabil ist und nicht andauernd die Beziehung auf die Probe stellt. Mein Psychiater, sagte mir mehrmals, Borderliner müssen sich Masken auf setzten, denn die Krankheit geht nie weg, aber man kann lernen mit negativen Impulsen um zugehen und sie anders auszuleben. Also statt die Beziehung durch z.B. ausraster usw. auf die Probe zu stellen, es für sich aus zu machen und z.B. einen Brief zu schreiben und ihn nie abzuschicken. Dazu sagt man auch Skills benutzen. Bei mir klappt das auch noch nicht so einwandfrei, aber übung macht den Meister.

Ich bin Borderlinerin und seit 4 Jahren glücklich verheiratet. Ich hatte immer Männer mit denen es in die Brüche gegangen ist und habe mein Beuteschema verändert auf die Art Mann, die bei einer Frau gerne mal in die Freundschaftszone rutscht. Mir ist nämlich aufgefallen, dass ich gar nicht den selbstbewussten erfolgreichen Typ Mann brauche, sondern einen lieben zuverlässigen, der immer für mich da ist, geduldig und verständnisvoll ist, mich sehr liebt und mit diese Liebe auch immer wieder zeigt. Ich kann nur für mich sprechen, aber mit so eine Art Mann kann man nicht falsch laufen.

Was erwartest Du als Antwort?

Selbst ohne Borderline ist es immer anders und schwierig genug. Man muss mit genügend Leuten regelmäßig zusammen sein, sonst kann es nicht klappen.

Wenn Du eine Borderline-Störung hast, laß dir fachärztlich helfen.

Was möchtest Du wissen?