Wie findet man als Angstpatient einen guten Zahnarzt in Berlin?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

einen Zahnarzt der hypnose anwendet, kein scherz

Die Klinik am Kurfürstendamm ist eine Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie die Behandlungsmethoden extra für Angstpatienten anbietet. Ich selbst war auch dort und war begeister. Ich hab nicht einmal die Spritze die mir die Zahnärztin gegeben hat gemerkt. Ich kann nur sagen das war mal etwas besonderes. Aber ich habe auch gelesen das Vollnarkosen stationär sowie ambulant durchgeführt werden.

Die Webseite lautet www.berliner-tagesklinik.de

Felix Gallinat, Grevesmühlener Straße 10, 13059 Berlin-Hohenschönhausen, Tel: 9286045!!! Bei ihm bist du garantiert gut aufgehoben, da er total nett und verständnisvoll ist, sich echt Zeit nimmt und noch dazu echt sanft arbeitet. Ich war auch ein totaler Angstpatient mit vielen schlechten Erfahrungen und bin nun total froh Herrn Gallinat gefunden zu haben. Er hat meine Zähne wieder super hinbekommen. Schau auch ruhig mal auf docinsider.de, unter: Zahnarzt und Berlin!

Valium vor Zahnarztbesuch?

Hey hat jemand Erfahrungen mit Valium vor Zahnarzt besuchen? Habe dieses Medikament aber nehme es nur in Ausnahmefällen. Da ich panische Angst vor Zahnärzten habe, dachte ich- das wär eventuell so ein Fall? Gibt es da Wechselwirkungen mit der Betäubung? Wie viel mg sollte man nehmen? Wie lange vor dem Termin?

...zur Frage

Schlaganfall bei Zahnarztbesuch?

Hallo, kann man einen Gehirnschlag oder Schlaganfall kriegen, wenn der Zahnarzt zu lange auf einem Nerv bohrt (weil das so sehr zieht)?

...zur Frage

Wann wieder Essen nach dem Zahnarzt?

Wie lange muss man mit dem Essen warten, nach einem Zahnarztbesuch?

...zur Frage

Wie lange dauert ein Kontrolltermin beim Zahnarzt?

Ich war/bin Angstpatient und möchte gerne wissen, wie lange etwa ein Kontrolltermin beim ZA dauert. Zähne sind alle gut erhalten. Ist also nicht so, dass jetzt was großes gemacht werden müsste.

...zur Frage

WeisheitszahnOP mit Colitis

Wunderschönen guten Abend, also eigentlich war ich mir bis vor ein paar Tagen Sehr sicher mir alle 4 Wz mit Narkose entfernen zu lassen, da ich hörte, dass man normalerweise Antibiotheka nehmen muss und mir das strengstens untersagt ist eigentlich...

Nun war ich beim Kieferchirurgen und der weigerte sich kurz, ging dann aber drauf ein und anstatt mich aufzuklären, ließ er mich mit der Schwester sitzen und ich musste mich alleine durch den aufklärungsbogen kämpfen und zureichende Antworten... Das verunsicherte mich schon und dann hörte ich von einem befreundeten Zahnarzt, dass ein Mann aus Berlin sich alle 4 Zähne entfernen ließ und 3 Tage später an einem Herzinfarkt starb weil die Belastung zu groß war für seinen Körper... Ja Horrorgeschichten.

Meine Frage nun an die mit Erfahrung bei 4 Weisheitszähnen und Narkose, wie war die Behandlung? Wie lange hielten die Schmerzen? Wie habt ihr die Nächte überstanden? Habt ihr Spätfolgen? Musstet ihr Antibiotheka nehmen?

Ich möchte dazu sagen, meine 4 Zähne sind alle durch den Knochen durch und befinden sich kurz vor der Befreiung, sind aber schief gegen die anderen gewachsen.

Falls es sogar Erfahrungen von Colitis Parienten gibt, würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüsse und eine Erholsame Nacht, Kirsche

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?