Wie findet ihr, wenn ein 10. Klässler eine 8. Klässlerin als Freundin hat?

12 Antworten

Du machst dir bezüglich dem Altersunterschied der in der Summe wohl ca. zwei Jahre betragen wird absolut völlig unnötige und überflüssige Gedanken was an sich natürlich aber dennoch nicht verkehrt ist. Klar kommt es dabei unter anderem auch auf den jeweiligen Entwicklungsgrad von dem Mädchen an, sprich wie kindisch oder wie reif ist es bereits. Grundsätzlich aber passt das schon und jegliche Bedenken in dieser Hinsicht sind unangebracht und scherzhaft sage ich mal, mit zunehmendem Alter wirst Du noch froh sein eine jüngere Partnerin zu haben.

Oh mein Gott, er ist 2 Jahre älter! Ne du, das geht gar nicht! Das müssen wir sofort unterbinden, sonst kommt irgendwann noch ein 11. Klässler auf die Idee, eine 9. Klässlerin als Freundin zu haben! OHJE! Wo gerät unsere Welt da nur hin?!

Also ich finde wirklich als Teenager ist ein Altersunterschied von 2 Jahren das Limit. Später, wenn man mehr Erfahrung gesammelt hat, finde ich jedenfalls kann man das Limit auf 10 Jahre setzen.

Da stimme ich dir zu, aber sieht es vllt nicht komisch aus, für die anderen Leute, ich meine, wenn man deutlich den Altersunterschied sieht, also das Mädchen schon jung aussieht im Gegensatz zum Jungen, wird es dann vllt nicht peinlich für diesen Jungen mit so einem jungen Mädchen zusammen zu sein?

0

Was möchtest Du wissen?