Wie findet ihr waschtrockner?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Konijn

Der große Vorteil eines Waschtrockners ist sicherlich das Argument des Platzsparens. Das wäre aber auch schon der einzige Vorteil eines Waschtrockners. Dagegen sprechen die zahlreichen negativen Aspekte eben diesen Geräts.

-Weil die Wäsche beim Trocknen mehr Raum in der Trommel benötigt als beim Waschen, kann meist nur eine halbe Waschladung getrocknet werden; dadurch müssten Sie die andere Ladung in einem zweiten Durchgang trocknen.

-Durch die Doppelbelastung sind Strom- und Wasserverbrauch stark erhöht.

-Die Geräte benötigen prinzipbedingt sehr lange für einen Komplettdurchgang, typisch sind fünf bis sechs Stunden bei fünf kg Trockenwäsche.

Fazit ist, wenn Sie den Platz für zwei Geräte (Waschmaschine und Trockner) haben, dann empfehle Ich ihnen diese Kombination. Ich selbst hatte einen AEG Waschtrockner, musste ihn aber, wegen den oben genannten Nachteilen, abgeben.

Mit freundichen Grüßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist nur ne Kompromisslösung für wenig Platz.
Nicht optimal in Sachen Effizienz (Waschwirkung, Trockenwirkung, Energieverbrauch).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Waschtrockner sind Geräte für jemanden, der wenig Platz hat für 2 einzelne Geräte. Hast du kein Platzproblem, würde ich immer 2 Geräte kaufen. Sollte dir bei einem Kombi der Trockenteil (Beispiel) defekt gehen (z.B. irreparabel), musst du auf das ganze Gerät verzichten, bis die Reparatur beendet ist. Bei Einzelgeräten kannst du wenigstens noch trocknen (die Handwäsche) oder noch waschen.

Bei den Kosten ist es oft so, dass 2 Einzelgeräte weniger kosten als ein Kombi.

Mich würde auch stören, dass man die 7 kg Wäsche, die das Gerät (vielleicht) waschen kann, danach halbieren muss, und dann 2 Trockengänge braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gute, bis auf die Stromkosten. Gut, wenn man kleine Kinder hat und im Winter die Wäsche nicht so schnell trocknet oder man keine Gelegenheit hat, die Wäsche aufzuhängen. Mein Trockner steht schon lange ungenutzt im Waschraum - gerade wegen der Stromkosten. Da wir hier einen Trockenraum und einen Balkon haben, ist es auch unnötig. lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jeder der die feuchte Luft ins freie bläst also Ablufttrockner sind gut da sie damit weniger Energie brauchen und Schimmelbildung im Raum vermieden wird. Wenn so ein Trockner dann noch Wärmerückgewinnung hat ist er noch energiesparender.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich halte von Kombinationsgeräten grundsätzlich nicht viel.

Und da Dir hier zu einzelnen Geräten jeder nur seine subjektive Meinung sagen kann, recherchiere besser unter " Test Waschtrockner ".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du wenig platz hast ist es eine möglichkeit , oder ein Singlehaushalt hast, ist es ok.

  Für eine Familie mit Kindern nicht

, ansonsten ich würde mir keinen Kaufen, zum einen kann ich gleichzeitig bei viel wäsche , gleichzeitig mit beiden maschinen arbeiten. Aus Technsichen Gründen haben die Waschtrockner eine schlechtere trockenleistung als z.b. einen Wärmepumpetrockner , nur B klasse und es geht weniger wäsche zum trocknen rein als wie beim waschen habe ich mir sagen lassen.

Ausserdem wenn dann ist beides kaputt ;)

Ein Freund von mir Single  hat einen AEG Lavamat ist sehr zufrieden der steht in der wohnung in einer stillgelegen dusche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?