Wie findet ihr unsere Gesellschaft?

5 Antworten

Scheiße… Jeder achtet nur auf sich und sein Ego und man selber ist der beste etc.. gefühlt kommt niemand mehr auf den Gedanken mal andere vor sich selber zu stellen.. immer nur Ich Ich Ich.. obwohl es andere eventuell in dem Moment schlechter geht und dann mal die Hilfe bräuchten..wenn es dem anderen nicht in den Kragen passt dann macht man es nicht.. Opfer bringen für den anderen, dass kennt diese Gesellschaft nicht

es geht nicht mehr ums miteinander sein, sondern nur um ständige Machtkämpfe, um zu bewiesen dass man ja der beste sei

einfach keine Nächstenliebe, nur selbstverliebtheit, überall

(zumindest sehe ich dass so, bzw ist meine Erfahrung)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Es gibt natürlich immer Ausnahmen und sie hat sich gebessert, aber im Großen und Ganzen halte ich von unserer Gesellschaft recht wenig.

Ich auch. Es ändert sich ganz langsam und schleppend etwas. Aber das haben wir mehr den Amerikanern zu verdanken. Ich rede hier von smartphones und facebook. Die Jugend ist sozialer geworden, und ist offener für Sex und Liebe. Aber ich schreibe bewusst in der Steigerungsform. Was wir hier haben ist immernoch auf Scharia Level

Liebe Grüße

1

Meine Bubble mag ich ^^

Darüber hinaus... Joah, eher so mau.

Bald untergehend ...

Das größte Problem Nächstenliebe.

Den Rest kennt eh jeder, darauf geh ich nicht mehr ein. Jeder weiß das Kriminalität Kriege usw ein Geschäft sind und teils auch gewollt.

Bekämpft wird auch, fürs Weltbild.

Und die fürs Gesetzt kämpfen haben nicht das selbe Wissen der größten Riesen.

Sogar Geheimbünde funktionieren wie eine Art Mafia. Sie bekämpfen sich von Anfang an, auch mit Todesfällen.

Ich sag immer die Krininelle Mafia wie sie jeder kennt hatte halt einen guten Lehrer 🤣

0
@Alleswissender1

Und wir leben teils schon in sci infiction, warte was noch alles kommt zb mit KI... Jetzt sind Länder wie Nordkorea oder China für uns unvorstellbar aber es sind Vorbilder für viele Länder 🤫

0

Was möchtest Du wissen?