Wie findet ihr school Girl Outfits im Büro?

11 Antworten

Kommt halt auf die Firma an. Ich würde sowas nicht tragen (ok, vielleicht auch weil ich ein Kerl bin... ).

Ich denke aber in nem allgemeinen Büro, selbst ohne Kundenkontakt ist das nicht angebracht. Ich finde dass Frauen, die sich auf Arbeit zu aufreizend anziehen eher billig wirken und da besteht dann die Gefahr, dass sie von Kollegen (m und w) nicht mehr ernst genommen werden. Das kann durchaus auch unterbewusst geschehen. Wie Du privat inDeiner Freizeit rumläufst ist wiederrum was anderes.

Also bei mir ist es so, ein T-Shirt mit kurzeln Ärmeln und meist eine kurze Hose.

Wenn ich da so durch die Uni gehe, offenbar finden die ganzen Jungen meine Kleidung ziemlich interessant, den Blicken nach zu urteilen, evtl auch das was darunter ist.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das kommt wohl stark auf das Unternehmen, seine Philosophie und die Branche an. In den Büro´s, in denen ich einen großen Teil meines Arbeitslebens verbracht habe, wäre ein solcher Aufzug wohl Grund für ein Personalgespräch gewesen.

Pauschal kann man das sicherlich nicht beantworten. Aber ich vermute, in den meisten Fällen, wird man es als unangemessen bewerten.

Auch schon beim Tragen eines Minirockes?

0
@teamgomez

Ich kenne das nur so, dass ein Rock nicht kürzer sein sollte, als eine handbreit über dem Knie. Ich kann mich jedenfalls nicht erinnern, dass eine meiner Kolleginnen jemals im Büro einen Minirock trug. Aber ich habe in der öffentlichen Verwaltung gearbeitet. In einer flippigen Werbeagentur, mag dies anders sein.

0

*Büros

0

Ähm, ja das wäre für mich die Definition schlechthin für ein nuttiges Outfit.

Bei uns gäbs dafür sofort Stress (bei Kundenkontakt sogar eine Abmahnung) das geht sowas von überhaupt nicht. Nicht mal der Minirock ist drinnen, im Büro darf man durchaus eine gewisser Seriösität erwarten (egal ob Kundenkontakt oder nicht), ich möchte nicht von Kollegen umgeben sein die sich augenscheinlich nur mit ihrer Sexualität und nicht ihrer Arbeit beschäftigen

Hab schon öfters einen getragen, aber nur mit Strumpfhose

0
@teamgomez

Ja und? Deswegen ist das Outfit für mich nicht weniger unpassend, nur weil du das mal getragen hast.

0
@LePetitGateau

Achso ne das meinte ich so auch nicht. Nur weil du bei deiner Antwort oben meintest dass das Tragen allein von Miniröcken bei dir nicht angebracht ist wollte ich damit ausdrücken, dass es bei uns nicht schlimm ist weil ich schon des Öfteren einen an hatte:)

0

Und wer sagt denn, dass man sich nur mit meiner sexualität beschäftigt? Ich arbeite sehr gut mit im Unternehmen

0
@teamgomez

Ich habe geschrieben "die augenscheinlich nur (...) Bitte lesen. Ich habe dir nie unterstellt, dass du dich nur mit deiner Sexualität beschäftigst. Trotzdem ist so ein Outfit meiner Meinung nach am Arbeitsplatz unangebracht. Du solltest auch selbst am Arbeitsplatz aufpassen, je nach der Mentalität deines Chefs kann auch einfach irgendwann der Kragen platzen

0

Seit wann ist ein Minirock unseriös? Dann doch wohl eher die Typen.

0
@Kleidchen2

In meinem Arbeitsumfeld gilt es als absolut unseriös und in gewissen Bereichen möchte ich eine Person, die so gekleidet ist, auch nicht als Ansprechpartner haben :)

0
@LePetitGateau

Schau an. Dann sind Männer in Shorts sicherlich auch keine seriösen Ansprechpartner.

0

Kommt darauf an was du damit bezweckten willst. LG

nicht viel... das ist mein Kleidungsstil

0

Ok wenn das dein Stil ist ist es solange gut bis der Chef sagt das du dir etwas anderes anziehen sollst zb eine Jeans oder so wenn der Chef das toleroiert ist es in Ordnung solange Kollegen nicht davon abgelenkt werden. LG

0

Was möchtest Du wissen?