Wie findet ihr Rammstein?

Das Ergebnis basiert auf 23 Abstimmungen

Gefällt mir, weil... 65%
Gefällt mir nicht, weil... 35%

10 Antworten

Gefällt mir, weil...

Ich höre sie seit bestimmt 15 Jahren und mir gefallen die Lieder immernoch so gut wie am ersten Tag. Rein objektiv gesehen sind sie musikalisch nicht besonders anspruchsvoll, das muss ich den Kritikern lassen. Die Gitarrenriffs sind einfach und das gesangliche Talent von Till Lindemann ist jetzt auch nicht überragend. Aber das muss es auch nicht sein. Ich mag Musik nicht aus dem Grund, weil die Melodien schwer nachzuspielen sind oder der Sänger beim Gesangswettbewerb sämtliche Preise gewinnen würde, sondern weil ich die Musik gerne höre. Und ich liebe den Klang der Gitarren und die Melodien, die sie damit hervor bringen. Ebenso finde ich das lyrische Talent Lindemanns absolut bemerkenswert. Auch, wie er das in Verbindung mit dem Marketing der Band vereint. Die Texte sind vielschichtig und tiefgründiger, als manche meinen. Daher werden sie von unaufmerksamen Hörern oder geistig armen oft missverstanden (was aber auch so gewollt ist, Stichwort Provokation). Er schafft es immer wieder so provokativ zu sein, dass Rammstein große mediale Aufmerksamkeit bekommt, aber nicht so sehr, dass der Ruf der Band schlechter werden würde. Und der Ruf ist gut, das beweisen die Verkaufszahlen der Tickets, CDs und dem Merch nur zu gut. Gerade die Live-Auftritte sind regelrecht berümt und werden überall gelobt (was ich aus eigener Erfahrung auch unterschreiben kann). Die Tickets dafür sind gerade in Deutschland jedes Mal innerhalb weniger Minuten ausverkauft. Eventim musste dieses Jahr ein besonderes Systekm verwenden, damit der Andrang der Fans die Server nicht wieder crashen wie in den letzten Jahren. Wobei ich hier anmerken muss, dass Rammstein extrem wenig Verbindung zum Publikum aufbaut. Sie kommen, spielen ihre überwältigende Show ab und verschwinden wieder. Es gibt keine verbale Kommunikation mit den Zuschauern, wie man es von anderen Bands gewohnt ist. Damit muss man halt einfach klar kommen. Es hat nunmal jeder seinen eigenen Stil und seine eigenen Präferenzen.

Rammstein wird definitiv in die Geschichte der deutschen Musik eingehen, und das meiner Ansicht nach zu Recht. Sie haben es geschafft, auf der ganzen Welt Fans zu begeistern und sich somit international zur mit Abstand erfolgreichsten deutschsprachigen Band hoch zu arbeiten. Und das soll schon was heißen.

Leider gibt es, wie du hier sehen kannst, neben all den Fans auch einige Hater, welche die Band - warum auch immer - aufs Übelste runter ziehen und den eigenen Musikgeschmack (der wohl gemerkt rein subjektiv und somit kein Indikator für Qualitätsbestimmung ist!) als "besser" und "gehobener" loben, obwohl deren bevorzugte Bands musikalisch bzw. technisch teilweise keinen Deut besser sind als Rammstein. Aber wie heißt es doch so schön? "Über Geschmäcker lässt sich streiten." Und gerade im Bereich Musik trifft das nunmal zu, weshalb ich solchen Diskussionen inzwischen gezielt aus dem Weg gehe. Denn über rein subjektive Empfindungen zu streiten ist in etwa genauso unnötig wie Vogelfutter für Kuckucksuhren. Ich würde mir halt nur wünschen, dass die betroffenen Leute weniger abwertend und beleidigend über andere reden würde. Zumal gewisse Behauptungen auch beleidigend gegenüber der Fangemeinde ist und das ist halt maximal unsportlich und zeigt nur von einem schlechten Charakter.

Leider gibt es, wie du hier sehen kannst, neben all den Fans auch einige Hater, welche die Band - warum auch immer - aufs Übelste runter ziehen und den eigenen Musikgeschmack (der wohl gemerkt rein subjektiv und somit kein Indikator für Qualitätsbestimmung ist!) als "besser" und "gehobener" loben, obwohl deren bevorzugte Bands musikalisch bzw. technisch teiwlesie keinen Deut besser sind als Rammstein.

Herrliche Doppelmoral, gefällt mir ^^

0
@Shalidor

Du kreidest an, dass andere deine Band abwerten weil das höchst subjektiv sei, zerschlägst diese Argumentation aber mit der subjektiven Abwertung der Gegenposition.

Amüsiert mich.

0
@MagisterSamael

Ich habe nirgendwo eine andere Band schlechtgeredet und über deren Fans hergezogen. Du scheinst offenbar ein Sprachverständnisproblem zu haben.

0
@Shalidor

Abwertungen sind nicht gleichbedeutend mit "schlechtreden" und über Fans tat ich gar keine Aussage.

Du scheinst offenbar ein Sprachverständnisproblem zu haben.

Kann ich nur zurück geben. Aber für Rammsteins Sozialkritik reicht es wie man sieht ja aus. Danke für den Beweis :)

0
@MagisterSamael
Abwertungen sind nicht gleichbedeutend mit "schlechtreden" und über Fans tat ich gar keine Aussage.

Wer sagt denn, dass ich mit meinen Aussagen dich meine? Scheinst dich ja für sehr wichtig zu halten, wenn du dich direkt angesprochen fühlst. :)

Kann ich nur zurück geben. Aber für Rammsteins Sozialkritik reicht es wie man sieht ja aus. Danke für den Beweis :)

Zu mehr als irrationale Beleidigungen bist du nicht im Stande? Schade, schon etwas enttäuschend. Aber gut, da du dich so sehr von meinem Absatz über Hater angesprochen gefühlt hast, scheint davon ja einiges zuzutreffen. Da wundert mich das dann nicht mehr.

Du hättest wie jeder normale Mensch frei von arroganter Ironie ganz sachlich fragen können, wie du meinen Beitrag zu verstehen hast um zu wissen, was ich damit aussagen will. Dann hättest du von mir eine ebenso höfliche Erklärung dazu bekommen in der ich mein bestmögliches gebe, mich verständlicher auszudrücken. Da du jedoch scheinbar nur auf Provokation und Streit aus bist, verzichte ich liebend gerne darauf und bitte dich, solche Kommentare in Zukunft einfach zu unterlassen (zumal solch ein Verhalten nicht nur asozial ist, sondern auch gegen die Richtlinien dieser Webseite). ;)

0
@Shalidor
Wer sagt denn, dass ich mit meinen Aussagen dich meine? Scheinst dich ja für sehr wichtig zu halten, wenn du dich direkt angesprochen fühlst. :)

Ich bin auf deinen Verteidigungsversuch eingegangen, in denen du die von mir betiteln Dinge ansprachst.

Wir sind somit wieder beim Thema "Sprachverständnis" woran du völlig vorbei ziehst.

Da du jedoch scheinbar nur auf Provokation und Streit aus bist, verzichte ich liebend gerne darauf und bitte dich, solche Kommentare in Zukunft einfach zu unterlassen (zumal solch ein Verhalten nicht nur asozial ist, sondern auch gegen die Richtlinien dieser Webseite). ;)

Ich bin weder auf Provokation noch auf Streit aus.

Wenn du meinen Zynismus nicht verstehst und als persönliche Anfeindung assoziierst, dann ist das schlicht dein Problem (und jenes deines Selbstwertes) und nicht meines.

0
Gefällt mir nicht, weil...

Ave!

Die Gründe für meine Abneigung zu Rammstein sind vielfältig. Alle werde ich wohl nicht niederschreiben, aber hier einmal das wichtigste:

Konzerte

Ich war auf 9 Rammstein Konzerten im letzten Jahrzehnt und finde das Preis-Leistungs-Verhältnis miserabel. Nächstes Jahr auch wieder 140€ für Berlin. Die Karte habe ich zwar, aber wenn es nicht für meine beste Freundin wäre würde ich dieses Geld niemals für ein derart Überhyptes Konzert ausgeben.

Die Soundqualität war bis jetzt eher okay als gut und auch Lindemanns Infantiles Verhalten auf der Bühne hält mich eigentlich ab erneut ein Konzert besuchen zu wollen.

Die Musik und ihre lyrischen Dünpfiffe

"Die Texte von Rammstein versteht nicht jeder. Das braucht einiges an Interpretationsvermögen" - Ja das stimmt schon. Deswegen ist es nur eine der bekanntesten Bands speziell wegen der Sozialkritik.

Diese Aussage ist nichts weiter als eine Verschönerung der eigenen Band um sich von anderen abzuheben. Bestand hat sie jedenfalls nicht.

Anbei: Sozialkritik schön und gut, aber Rammstein bringt seit 20 Jahren den gleichen Müll, der lyrisch auf einer Ebene mit Deutschrap oder auch Attilla anzusiedeln ist.

Die Psychologie des Mainstream

Rammstein macht völlig durchschnittliche Musik, die jeden Mensch unabhängig seiner (Musik-)Vorlieben packen kann. Der "Coolness"-Faktor der Sozialkritik im 21. Jahrhundert hebt diese Ergüsse dann abermals auf ein neues Level und aus einer Band wird ein neues Hype-Objekt.

Muss ich erwähnen, dass Devianz attraktiv ist und nicht der idiotische Herdentrieb der Menschheit?

Gefällt mir nicht, weil...

Weil sie einfach grottenschlecht sind...

Also ich früher noch keine richtige Ahnung von einigen Musikrichtungen hatte hab ich die auch gehört... Aber man entwickelt sich ja weiter in Musikrichtungen und dem Geschmack !

Ich kann den Hype um Rammstein nicht verstehen, die sind in meinen Augen genauso langweilig wie Metallica, Kreator und noch etliche andere Bands... Die Musik von Rammstein ist textlich einfach nur lahm, Stimmlich kann man die erst recht in die Tonne kloppen, und Musikalisch/Sound Technisch wirklich nicht der große Hit. Es klingt einfach langweilig...

Mir gibt die Musik nichts, wers mag kanns ja hören. Ich beweg mich auf einem zu hohen Musikalischen Level...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Gefällt mir, weil...

Meine Lieblingsband seit ich denken kann.

Hab ich schon als Kind durch meine Eltern gehört. Inzwischen auch 3 mal Live gesehen und nächstes Jahr dann noch 2 Mal.

Die Musik zusammen mit den Texten und den Hintergründen der Lieder ist einfach klasse.

Woher ich das weiß:Hobby – Rock/Metal Fan. Vorallem Rammstein 🤘
Gefällt mir, weil...

Is einfach nice, Konzerte sind halt anders als bei anderen Künstlern zum Beispiel!

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Deutschland

Was möchtest Du wissen?