wie findet ihr Pokemon Mystery Dungeon Portale in die Unendlichkeit

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo BupBup,

ich finde es ein sehr gelungenes Spiel, besonders die Handlichkeit in Dungeons und anderswo fallen positiv gegenüber dem Vorgänger aus. Aber fangen wir vorne an:

Man kann sich selbst und seinen Partner auswählen und bekommt sie nicht wie in Zeit/Dunkelheit anhand beantworteter Fragen zugelost, ich war damals ehrlich = Eneco!! Auch wenn die Pokémon neuerdings ausgeblasen wie Plüschpuppen aussehen und sich alles insgesamt etwas verkindlicht hat, sollte das nicht das Spiel verhageln, X/Y sowie OR/AS haben ja auch nix dran geändert!!!

Die Story ist gelungen, es baut langsam auf und hat seine gewisse Spannung. Was allerdings nicht so toll ist: Die Geschichte ist nicht sonderlich lang. Es fehlen so die Sackgassen, bei denen man neue Lösungsansätze wieder braucht oder einfach längere oder ausweitende Konflikte, die so langsam das Geschehen erklären. Weiterhin ist nach kurzer Zeit nach der Hauptgeschichte auch schon wieder Feierabend. Dafür ist es von der Vielfalt an Möglichkeiten das wohl beste Spiel der Mystery Dungeon-Reihe. Besonders das Finale der Hauptgeschichte ist besonders gewagt, ein sehr emotionales Ende!!!

Die Dungeons sind sehr abwechslungsreich und unerwartet weitläufig. Auch hier ist wieder alles zu finden, was einen guten Mystery Dungeon ausmacht: starke Gegner, nützliche Items, geheime Bereiche wie beispielsweise die Goldkammerdungeons und - zum ersten Mal - auch wirklich mysteriöse Dungeons, die mal Gegner und mal den Spieler bevorteilen oder auch noch unerklärlichere Phämomene!! Besonders hierbei sind noch die Geheimdungeons zu erwähnen, die man nur öffnen kann, indem man mit der Kamera des DS-Systems einen runden Gegenstand einfängt. In den geläufigsten Gegenständen sind dann diese Dungeons verborgen, damit verschmilzt wunderbar die Pokémonwelt mit der realen Welt!! (natürlich beides existent ;-D)

Sehr interessant ist ebenfalls das Pokémon-Paradies, indem man wohnt und etwas für sein Pokémon machen kann. Dort erwarten einen auch kleine Minispiele, wenn sie sich denn leisten kann, außerdem kann man etwas für seine Item-Sammlung tun. Trotzdem wird es mit der Zeit und der Größe auch langwieriger, bis man alles abgeklappert hat und wieder auf Dungeonreise gehen kann.

Aber das Beste: Der Protagonist hat einen unendlichen Magen, der in den meisten Dungeons NICHT wieder gefüllt werden muss, weshalb man auf den Null-Inseln auf langwieriges Training ab Level 1 verzichten musste!!!!!!

Fazit: Es ist kein bahnbrechendes Pokémon-Spiel, das große Wellen schlägt, aber wem die letzten Mystery Dungeon-Spiele gefallen haben, der wird dieses Spiel auch nicht verabscheuen. Es lohnt sich auf jeden Fall, dass man das damals erste klassische 3D-Spiel von Pokémon spielt, es ist schon ein ganz anderes Mystery Dungeon als alle Vorgänger!!!

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Spielen!! LG pxmusic

pxmusic 09.02.2015, 22:32

Vielen Dank für den goldenen Stern ;)

0

Ich würde nicht unbedingt auf die Meinung anderer hören. Die muss nicht unbedingt mit der Meinung übereinstimmen, die du haben würdest, wenn du es selber spielst.

Wenn du meine Meinung trotzdem wissen willst, ich finde es ganz gut. Die Spieldauer bis du es durch hast liegt bei etwa 20+ Stunden. Es ist ein 3D Mystery Dungeon. Die Story ist ganz gut, aber nicht so gut wie die von Himmel.

Es hat ein paar rexht anspruchsvolle kämpfe, ist aber nicht allzu schwer. Die Cutszenen sind ganz cool inziniert.

Was etwas nervt sind die Texteinblendungen in den Dungeons, da die recht langsam sind.

Es gibt schon viel zu erkunden (aber auch nicht so viel wie PMD Himmel). Nur hat es nach der Hauptstory kaum noch Post Story.

Man kann mit dem Spiel schon seine 30-40+ Stunden verbringen. Wenn dir die PMD teile gefallen wird dir dieser Teil auch gefallen.

Schau dir notfalls einfach mal ein LP dazu an und entscheide dann.

Oder hol dir die Demo und spiel es schonmal an. Dann kannst du auch deine Entscheidung treffen.

BupBup 02.02.2015, 21:44

danke für die gute antwort :D hoffentlich bis zum nächsten mal ;-)

0
pxmusic 03.02.2015, 00:15

Die Texteinblendungen z.B. bei den Dojos im Pokémon-Paradies oder bei Rameidon in Raststadt ist auch nicht weniger nerviger mit der Zeit, sei dazu gesagt.

0

Was möchtest Du wissen?