Wie findet ihr Neuinterpretationen von Hits der 80er und 90er?

4 Antworten

Es ist ganz unterschiedlich. Ich habe meine Jugendzeit so ziemlich genau in den 80ern verbracht. Da gab es auch schon (wie jemand hier bereits schrieb) einige Neuinterpretationen der 60er. Noch nicht so häufig, wie man das heute macht, aber ich fand es damals cool, diese "alten Schinken" zu modernisieren. Es kam dann immer wieder vor. Wenn es sich da sagen wir um Balladen handelt, gefallen mir die oft "auf neu" besser, wenn irgendwelche Harmonien schöner sind oder wenn das Lied z.B. im Unterschied zu damals eine Frau singt, ist auch was ganz anderes. Oft gefällt mir eine heute schwungvollere Version besser als die alte (eher eingeschlafene). Aber es kommt auch oft vor, dass ich sage: " Diesen Song habt ihr verarscht" und mir gefällt die alte Version viel besser. Zusammenfassend kann ich sagen , dass ich es hier nicht von der Zeit abhängig finde, in welcher der Song neu aufgenommen wurde , sondern einfach danach gehe, wie gut ich das Produkt finde.

Woher ich das weiß:Hobby – Höre gerne Musik u spiele auch selbst Tasteninstrumente

War schon in den 60ern, wahrscheinlich in allen Zeiten so, gute Musik wird immer gecovert werden, und oft weiß man das noch nicht mal und bekommt es nur durch Zufall mit.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ist mir 100 mal lieber als "normale" aktuelle Musik.

Was möchtest Du wissen?