Wie findet ihr meine Wattpad Geschichte? Tipps, vorschläge?

...komplette Frage anzeigen Die geheimnisvolle Katze - (Kurzgeschichte, Wattpad)

3 Antworten

Lösch die ganze Geschichte und fang von vorne an!

Die japanischen Namen passen überhaupt nicht zu SchülerInnen die als "weiße" beschrieben werden, es fehlt absolut an jeglicher Emotion, man erfährt nichts über die Hauptfigur, du machst Zeitenfehler (mal Mitvergangenheit, dann wieder Gegenwart), die Dialoge sind schrecklich zu lesen.

Er sagte, sie sagte. Er sagte, sie sagte, sagte sie, sagte er.... Nicht auszuhalten und die Inhalte sind furchtbar.

Allein mit der Szene in der die beiden ersten Figuren aus der Klasse kommen, kannst du alles über sie verraten was für die LeserInnen wichtig ist.

Die Art wie sie gehen, sich gebärden, verhalten, nicht nur das und worüber, sondern WIE sie darüber reden, verrät unheimlich viel über die Figuren.

Du solltest sooft wie möglich alle Sinne der Hauptfigur ansprechen, was sieht sie? Was hört sie? Was fühlt sie? Was riecht sie? Was schmeckt sie? Was denkt sie? etc.etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iloveschnuffi
04.02.2017, 18:08

Sei doch nicht so streng es ist ihre erste Gesc

2
Kommentar von Mitjax
04.02.2017, 18:21

Danke für deine Kritik! Ich habe mir schon vorgenommen alles zu überarbeiten, doch ich verstehe leider diese Aussage nicht (Sorry wenn ich was falsch verstanden habe)  :

Die japanischen Namen passen überhaupt nicht zu SchülerInnen die als "weiße" beschrieben werden.

0

Ich finde deine Geschichte hat eine gute Grundidee. Jedoch solltest du aufpassen damit du nicht ständig zwischen den Zeiten wechselst.

Du solltest auch darauf achten damit du statt sagst auch mal was anderes benuzt . Zum Beispiel: flüstern , murmeln , schreien . Sprich auch mal die Gefühle der Person an . Zum Beispiel : "Wie geht es dir ? Die ängstliche Mia flüstert : " Kannst du nicht ruhig sein . Diese gefährliche Katze sieht uns noch . " 

Das macht die Geschichte spannender zu lesen .Ich finde es aber gut das du deine Geschichte in Absätze unterteilst . 

LG Iloveschnuffi ( Wattpad: Ilovedicco) 

( Wundere dich nicht falls du am Anfang wenig Komentare und Votes bekommst , dass ist normal. Wie alles kommen auch Votes mit der Zeit . Meistens kommen sie erst , wenn du die Geschichte abgeschlossen hast . ) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mitjax
04.02.2017, 18:26

Danke für das positive Kommentar! Meinst du wegen dem Zeiten wechseln, das ich bei den Sprechszenen in der Gegenwart schreibe und wenn etwas passiert ich in der Vergangenheit schreibe?

0

Ich hab nicht mal das erste Kapitel zu Ende gelesen. Du wechselst ständig in den Perspektiven und Zeiten und deine Sätze sind ausdruckslos und langweilig. Da ist keinerlei Spannung oder tiefe in Deinem Sätzen und es fesselt überhaupt nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mitjax
04.02.2017, 16:36

Danke das du ehrlich warst. Ich bin noch ganz neu beim Geschichten schreiben und habe wenig Erfahrung. Hättest du vllt ein paar Tipps wie ich mich verbessern könnte?

0
Kommentar von Tarsia
04.02.2017, 16:58

Bleibe in den Zeiten und suche dir eine Perspektive aus. Füge Details hinzu, um dem ganzen mehr Tiefe zu geben und formuliere lange Sätze mit Haupt- und Nebensatz.
Außerdem achte darauf dass zwischen den Andührungszeichen und den Buchstaben keine Leerzeichen gehören.
Ich würde den Anfang etwa so schreiben:

Die Schulglocke ertönte und ich packte meine Sachen zusammen.
,,Puh.. Das war wieder mal eine harte Stunde! ", sagte ich zu Asura und seufzte.
,,Haha! Die Stunde war doch leicht. ", antwortete sie fröhlich und schulterte ihre Tasche. ,,Ich erkläre es dir sonst später. "
Dankbar nickte ich und gemeinsam verließen wir das Klassenzimmer und machten uns auf in Richtung Schulhof.
,,Wo sind denn Yui und Kasuto schon wieder? ", fragte ich Asura und sah mich suchend um.
"Da sind sie  doch! ", sagte Asura und zeigte auf den Haupteingang, der in Richtung Straße führte. Ich folgte mit meinem Blick ihrem ausgestreckten Arm und entdeckte über der Schülermasse den Kopf eines Jungen, neben dem immer wieder der Kopf eines auf und ab hüpfenden blonden Mädchens erschien. Ich fing an zu grinsen, während die beiden zu uns herüber kamen. Yuis grüne Augen funkelten in der Sonne während ein leichter Wind durch ihre blonden Locken strich und ihr Türkises Kleid aufbauschte.
"Da seid ihr zwei ja!" begrüßte uns Kasuto und lächelte und an. Trotz der wärmenden Sonnenstrahlen hatte er sich seine Kapuze über die braunen Haare gezogen und blinzelte uns aus dem Schatten heraus mit seinen ebenfalls braunen Augen freundlich an. "Habt ihr schon eine Idee was wir jetzt nach Schulschluss machen könnten? Ich hab echt Hunger!"
"Du hast immer Hunger." erwiderte Asura lachend und stupste ihn freundschaftlich an. "Aber ich habe auch Hunger. Wollen wir sonst zu mir gehen und was kochen?"

Das ist jetzt mir auf die schnelle entstanden, also ist es nicht sehr gut geworden. Aber ich hoffe du kannst erkennen was ich meine :)

1
Kommentar von Tarsia
04.02.2017, 17:26

Klar mach. Und du solltest dringend deinen Klappentext überarbeiten :)

1
Kommentar von Tarsia
04.02.2017, 18:45

Ja genau :)

1
Kommentar von I3lackWonder
12.02.2017, 14:59

Könntet ihr bei mir vielleicht auch einmal vorbeischauen? : The World Fell Into Blood         - Ist nicht so brutal wie der Titel klingt xd

Aber ich bräuchte dringend Feedback <3

0

Was möchtest Du wissen?