Wie findet ihr meine Vorstellung zum Berufsweg?

Das Ergebnis basiert auf 9 Abstimmungen

Bauzeichner Ausbildung 66%
Direkt Architekturstudium 22%
Längeres Parktikum bei Vater oder Onkel machen 11%
Ganz lassen 0%

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Bauzeichner Ausbildung

Weil mit (3 Jahren) parktisch erlernten Dingen kannst du Geld verdienen. Mit 3 Jahren Studium eher weniger. Also erst Ausbildung. Nebenbei würd ich meinem Vater/Onkel über die Schulter schauen. Vielleicht kannste dir da ja auch ein paar Euro dazuverdienen. Wenn die Lehre rum ist kannste Dich immer noch entscheiden, ob und was du studierst. Ich habe direkt nach dem Abi studiert. Hab es einige Male schon bereut.

Bauzeichner Ausbildung

Also eine Ausbildung zum Bauzeichner ist immer eine sehr gute Grundlage!

Bauzeichner Ausbildung

mach erst die Ausbildung. Dann hast du was, falls das mit dem Studium doch nichts mehr ist

Was könnte ich nach der Ausbildung als Bauzeichner machen?

Hey,

ich bin gerade in 2. Lehrjahr als Bauzeichner und es macht mir einen Riesenspaß.. Ich bin aber am überlegen was ich nach der Ausbildung machen will.. Ich weiß nicht ob es eine gute Idee ist nur Bauzeichner zu werden. Ich will warscheinlich nach der Ausbildung 1 jahr fachabi holen und dann als Architekt studieren.. Wäre das eine gute Idee? Was meint ihr, was man nach der Ausbildung als Bauzeichner machen könnte? Danke schon mal..

...zur Frage

Realschulabschluss+Bauzeichner+Architekt?

Hallo,ich wollte mal fragen ob man nach einer Ausbildung zum Bauzeichner mit einem Realschulabschluss auch Architektur studieren kann?Oder muss man dafür ein Abitur gemacht haben?

...zur Frage

Bauzeichner mit dem falschen Schwerpunkt (Tiefbau) gewählt

Hallo, ich bin Bauzeichner im 3. Lehrjahr, mit dem Schwerpunkt (Tiefbau).Jetzt merke ich aber,das mir Hochbau oder Ingenieurbau besser gefällt. 

Kann ich trotzdem nach meiner Ausbildung,mich in einem Architektur-/Ingenieurbüro Bewerben oder ein Architekturstudium anfangen ?

...zur Frage

Tragwerksplaner(Statiker), Bauingenieur, Architekt (ERKLÄRUNG)!?

Ich möchte gerne Tragwerksplaner(Statiker) in der Zukunft werden, doch ich verstehe immer noch nicht ganz genau was ich dafür machen soll, also beim Bauingenieur muss man Abitur dann Ausbildung 3 Jahre lang machen, aber ich möchte ein Tragwerksplaner werden (Statiker) und am besten auch ohne Abitur. Kann mir Bitte jemand ganz genau erklären, muss ein Statiker studieren? was soll er studieren? wie lange? was hat er mit Architekt und Bauingenieur zu tun? Ist er dann auch ein "Bauingenieur"? Kann ich ein Statiker werden ohne Abitur zu machen? Ist das Studium an der Universität oder Hochschule?

Ich wäre unendlich dankbar demjenigen der mir es ganz genau erklärt und auf alle gestellte Fragen beantwortet !!! Vielen Dank im voraus

LG Terom :)

...zur Frage

Ich kann nicht zeichnen will aber Architektur studieren?!

ist das möglich, ich meine sinnvoll??!

...zur Frage

Ausbildung vor Architekturstudium?

Ist es sinnvoll(er), wenn ich vor einem Architekturstudium eine Schreiner-, Zimmermann-, Bauzeichnerausbildung etc. mache? Also hat es irgendwelche Einflüsse oder Vor- und Nachteile? Haltet ihr eine Ausbildung vor einem Studium, was Simeon bisschen in die Richtung des Studiums geht für sinnvoll?

Danke :)

PS: habe Abitur (logischerweise)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?