wie findet ihr meine star wars Geschichte?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Zunächst bin ich etwas verwirrt. Du hast eine Geschichte geschrieben zu den Servern von Star Wars bezüglich GMod. Also verstehe ich das richtig, dass die Leute, die darin vorkommen Spieler auf diesem Server sind, was im Star Wars Universum spielen soll?

Ich kann dein Alter nicht beurteilen. Wenn du 10 Jahre alt bist und das deine erste Geschichte ist, dann würde ich sagen übe weiter und stell deine fünfte Geschichte probehalber auf eine Fanfictionseite.

Generell muss man sagen, dass du keine Ahnung zu haben scheinst, wie man eine Geschichte aufbaut. Speziell wenn es Charaktere sind, die man nur auf dem Server antreffen würde. Keinerlei Erklärungen, man wird reingeschmissen und es entsteht kein Lesefluss.

Es kommt einem eher vor als hättest du überhaupt nichts durchdacht. Eins kommt zum anderen ohne wirkliche logische Verknüpfung.

Ich aß frühstück, da kommt ein Papagei. Ich lache über den Witz, den er erzählt, doch ich habe Angst. Alles fängt an zu rennen und ich springe auf. Mir wird schwindlig, waren die Spaghetti schlecht? Die Druiden feuern auf alle und sie sterben.

So in etwa ließt sich das. Das ist keine Geschichte, es ist eine Ansammlung von Fakten, die noch nichteinmal zusammen zu gehören scheinen.

Ich habe achtung vor jedem der sich traut seine eigene Geschichte hochzustellen, doch man darf nicht einfach nur deshalb sagen "Das ist gut, tolle Idee". ICh verstehe noch nichteinmal was die Idee sein soll.

Leider muss ich sagen, dass ich gerne Tipps geben würde wie du üben könntest. Die fehlt es bisher an allem: Verständniss, wie man eine Geschichte aufbaut; ein Plan; Charakterentwurf. Von Grammatik und Rechtschreibung ganz zu schweigen.

Du müsstest an allem arbeiten. Vielleicht probierst du dich zunächst an den Charakteren. Nimm deinen HAuptcharakter und baue ihn ein wenig aus. Überleg dir eine ganze Hintergrundgeschichte. Warum ist der Charakter ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt hier? Was ist seine Lieblingsfarbe? Was ist sein Lieblingswitz und warum?

Er wird mit ... 100%-iger Wahrscheinlichkeit ein(e) Mary Sue/Gary Stu sein, doch das ist für den Anfang wohl in Ordnung, zumindest in diesem Fall. Denn lieber ist dein Charakter eine Mary Sue als absolut Gesichtslos, wie es momentan der Fall ist.

Arbeite an Details. Überall. Warte noch ein paar Jahre und versuch es dann erneut. Natürlich nur, wenn dir das Schreiben Spaß macht.

Wenn es nur einfach so aus Lust und Laune entstanden ist, dann ist das völlig in Ordnung. Vergiss das Schreiben und wir vergessen es auch. Kann nicht jeder überall gut sein. Schreib für dich falls du Lust bekommst und belass es dabei. Denn so möchte das keiner lesen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn dir meine Antwort nicht gefällt, deine Geschichte bleibt ein infantiler und kläglicher Versuch, vergorenen Mageninhalt auf Papier zu bringen. Und das Löschen meiner Antwort ändert daran auch nichts.

Die Tatsache, dass du hier nach einer Bewertung fragst und ehrlich gemeinte Kritik nicht einstecken kannst, zeugt von deiner Unreife. Lass das Schreiben sein, du kannst es nicht. Und wahrscheinlich wirst du es auch nie können. Such dir ein Hobby, worin du gut bist! Das erspart dir Frustration und Selbstzweifel. Irgendeinen Sport vielleicht oder einen Verein, in welchem du deine Talente (die du zweifelsohne irgendwo hast, du musst nur herausfinden wo, denn niemand ist völlig talentfrei!) ausleben kannst. Nur bitte sieh ein, dass das Schreiben nichts für dich ist.

Jede Antwort, bei denen dir gesagt wurde, dass es gefällt oder "ganz gut" sei, ist eine geheuchelte Lüge und entstammt bloßer Gefallsucht oder dem Wunsch, hier in der Community Punkte zu sammeln und möglicherweise die "Beste Antwort" zu erhalten. Achte nicht darauf: Die beste und ehrlichste Antwort hast du hier gerade gelesen, und du solltest auf meinen Rat hören.

Mal eine Frage an die anderen: Ihr wisst doch, dass es grottenschlecht ist, warum sagt ihr dem Fragesteller nicht einfach genau das und erspart es ihm, sich weiterhin lächerlich zu machen? Das ist falsch und hinterhältig. Ihr solltet euch schämen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jerne79
25.07.2016, 12:25

Jede Antwort, bei denen dir gesagt wurde, dass es gefällt oder "ganz gut" sei, ist eine geheuchelte Lüge und entstammt bloßer Gefallsucht oder dem Wunsch, hier in der Community Punkte zu sammeln und möglicherweise die "Beste Antwort" zu erhalten.

Nö. Erstaunlicherweise gibt es genug Antwortende, die tatsächlich meinen, was sie schreiben.

Einige sind total fasziniert davon, dass andere Leute überhaupt schreiben. Oft sind das keine großen Leser, folglich wird jeder Versuch das Schreibens als tolle Sache eingeordnet. Eine Beurteilung der Qualität des Geschriebenen kann gar nicht stattfinden.

Dazu kommt die Gruppe derer, die selbst schreibt und auch keinen geraden Satz zu Papier bekommt.

;)

0
Kommentar von RedTommy
25.07.2016, 23:31

Ja, ich gebe dir recht Markus.

0

Ich habe nach 2 Sätzen aufgehört zu lesen...Deshalb kann ich nicht viel zum Inhalt sagen...Ausdruck und Rechtschreibung sind auf jeden Fall eine Katastrophe...lass es lieber. Wenn dir das Schreiben Spaß macht, mach damit weiter, aber mach es für dich...andere Menschen werden das alles mies finden...vielleicht liest du selbst mal ein paar Bücher...das hilft...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass du überhaupt etwas schreibst, finde ich sehr gut.

Wer schreibt, denkt nach und hat Phantasie.

Aber leider ist dein Text noch sehr weit entfernt von einer guten Geschichte.

Kümmere dich bitte als erstes mal um eine fehlerfreie Rechtschreibung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also was ich (und als einziges) an der Geschichte beeindruckend fand ist, dass sich der Autor für so einen minderwertigen Haufen Buchstaben sich die Mühe gemacht hat eine eigene Website dafür anzulegen. Mach weiter so - also mit der website, nicht mit der Geschichte, die ist schlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, ist ganz gut nur am Anfang "alles klar hat der zu viele Schüsse abbekommen", das nervt mich..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?