Wie findet ihr meine Geschichte, ich schreibe seit längerem an meinen eigenen Liebesgeschichten, was halltet ihr davon?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ach, weißt du, schreib lieber Tagebuch.

Da sind deine Erlebnisse ganz sicher besser aufgehoben. Geh damit nicht in die Öffentlichkeit, denn da muß noch einiges reifen, bei der Rechtschreibung angefangen, die liegt sehr im Argen, damit stellst du dir keine gute Visitenkarte aus.

Dann kommen noch Stellen mit unfreiwilliger Komik hinzu, wie z.B. gleich im 1. Satz " Wir fuhren mit dem Auto in die Therme.." (Da hatte es das Auto doch auch mal warm) . Oder "Ich nahm ihm den Helm ab, und darunter befand sich ein Junge.." (Nee, wie kommt denn der da rein)......

Überleg bitte wirklich, ob du deine Erlebnisse nicht in Tagebuchform niederschreiben willst. So kannst du erst mal das Erlebte verarbeiten. Irgendwann platzt vielleicht auch noch der Knoten, was Rechtschreibung, Grammatik und Ausdruck anbelangt....Übung macht ja bekanntl. den Meister.....

also von einer Liebesgeschichte noch weit entfernt und für mich schon der Anfang etwas langweilig

Angesichts der katastrophalen Rechtschreibung habe ich nicht weiter als zum zweiten Satz gelesen.

Mein Rat: lass es, es hat keinen Sinn. Lerne erst Deutsch, bevor du dich ans Schreiben wagst.

Ich finde Deine Geschichte langweilig.

So geht es schon mal los: Rechtschreibung und Orthographie ist verbesserungswürdig.

...und bitte schätzt mal wie alt ich bin

11-12 Jahre

Was möchtest Du wissen?