Wie findet ihr meine Bewerbung zum Industriekaufmann?


14.02.2020, 00:12

eine leichte Umänderung

MfG

 - (Ausbildung, Bewerbung, Bewerbungsschreiben)

9 Antworten

Bitte sende das nicht so ab.

1.) Das Du dich mit deiner Bewerbung bewirbst, brauchst / solltest Du am Anfang nicht erwähnen. Das erklärt sich aus der Tatsache, das Du dich mit dieser Bewerbung bewirbst alleine.

2.) Deine Motivation ist nicht ideal formuliert. Überlege Dir genau, weshalb Du bei diesem Unternehmen anfangen möchtest. Wenn einer deiner Motivationen die Weiterbildung ist, hebe dies in Bezug zu dem Unternehmen hervor. ("Da ich stets gewillt bin mich fort- und weiterzubilden schätze ich die Weiterbildungsmöglichkeiten in Ihrem Unternehmen besonderen"...

3.) "Durch die Ausrichtung meiner Schule" - Ja, wie hat sich den deine Schule positiv auf den Inhalt deiner künftigen Tätigkeit ausgerichtet bzw. auf die Office Skills?

4.) Verzichtet auf "Fett-Schreibung" im Text.

5.) Was heisst bitte "Du bist flexibel auf der Tastatur"? "Außerdem bin ich aus der Tastatur sehr flexibel". Was möchtest Du damit sagen? Besser wäre ggf. "Da ich bereits während der Schulzeit intensiv mit dem 10-Finger-System konfrontiert war, bin ich präzise und schnell in der Textbearbeitung"

6.) Woher weißt Du, dass das Unternehmen das richtige für dich ist? Kannst du dein Wissen untermalen durch Praktika dort? Oder bist Du "lediglich" davon überzeugt, dass das Unternehmen genau das richtige ist? Dann solltest Du das auch so schreiben....

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Verzichte auch auf ".....bewerbe mich auf/um eine Ausbildungsstelle..." Das wird aus dem Betreff klar.

0

wow vielen Dank, dass du dir soviel Mühe gegeben hast :))) das schätze ich sehr.

0

ist das Schreiben nun einigermaßen besser? eine Ergänzung habe ich hochgeladen.

0
@tolgahan97

Schick mal als Text, das ich das Kopieren kann... Würde das eben bisschen umformulieren noch..

0
@joshuamueller99

...Ist noch nicht gut. Aber das kommt mit der Zeit... Meine erste Bewerbung war auch nicht so prickelnt formuliert. Der Anfang ist noch doof. Ende kann man auch noch feinschleifen

0

Xxx

Über das Internet bin ich auf Ihre Anzeige aufmerksam geworden, auf welche ich mich hiermit gerne bei Ihnen um eine Ausbildungststelle als Industriekaufmann bewerben möchte.

Im Jahr xx schloss ich die Mittlere Reife ab. 2019 absolvierte ich den Abschluss der Fachhochschulreife in kaufmännischem Bereich. Durch diesen kaufmännischen schulischen Werdegang konnte ich vieles im Bezug auf Kundenkontakt, notwendige mathematischen Kenntnisse und diversen Computer und EDV Kenntnissen erlernen.

Mein bisheriges Wissen würde ich natürlich sehr gerne in einem Praktikum bei Ihnen unter Beweis stellen.

Auf eine positive Rückmeldung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.

Ich würde den Anfang, sowie das Ende umformulieren. Auch den Satz "Meine erste Priorität .... gegenüber Arbeitskollegen.."

Natürlich ist Teamfähigkeit gefragt, jedoch hört es sich so an das es für dich am wichtigsten ist, statt die Arbeit selbst. Diesen Satz würde ich weglassen.

Nach Sehr geehrte ....,
fängt der nächste Satz immer klein an.

Danke. :)

0
@tolgahan97

Du könntest statt "Hab ich ihr Interesse geweckt .." eher schreiben "Ihre Antwort auf mein Schreiben sehe ich mit Spannung entgegen!"

Beim ersten Satz: "Sehr geehrte ...., auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz las ich mit großem Interesse im Internet, dass Sie in Ihrem Unternehmen Industriekaufmann ausbilden. Da ich genau in diesem Bereich eine Ausbildung anstrebe, sende ich Ihnen meine Bewerbungsunterlagen zu."

0

Der Respekt und die Toleranz ist mir auch besonders wichtig, um eine be.....

besser?

1
@tolgahan97

Ja!
Ich würde den Satz "Auf der Tastatur bin ich sehr flexibel." auch rausnehmen und statt "mich interessiert ihr Unternehmen sehr.."
Wäre eher "Über eine Ausbildung als .... kann ich mein bisheriges Wissen erweitern, Fähigkeiten ausbauen und Kenntnisse gewinnen die ich später fachgerecht in diesem Beruf einsetzen will. Ich bin voller Zuversicht, dass der Ausbildungsplatz bei Ihnen mit meinen persönlichen Kompetenzen und Neigungen übereinstimmt."

1
@tolgahan97

Kein Ding! Ich wünsche dir viel Erfolg, das du deinen Ausbildungsplatz bekommst. :)

0

Sehr gut! Ich würde dann je nach Unternehmen evtl. noch bisschen weiter ausholen und spezifisch noch Firma weiter beschreiben und das du dort sehr gut reinpassen würdest.

Mich interessiert ihr Unternehmen sehr.! Warum was ist so besonderes an diesem Unternehmen würde ich vllt mal erwähnen

das schreibe ich je nach Unternehmen was dazu, ich kann ja schwer ein allgemeines Bewerbungsschreiben verwenden für alle Betriebe.

MfG

0

Was möchtest Du wissen?