Wie findet ihr meine Berwerbung ?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 4 Abstimmungen

schlecht 50%
geht so 25%
Sehr gut 25%
gut 0%

6 Antworten

geht so

Hallo MaxSchumi,

du bist noch jung und es geht hier ja auch "nur" um ein Schülerpraktikum, daher entscheide ich mich mal für "geht so". Dass du dir Mühe gemacht hast, merkt man schon, aber insgesamt ist es eher "holprig".

Grundsätzlich solltest du den konkreten Ansprechpartner nennen, wer das ist, kannst du über die Homepage, einen Anruf oder persönlichen Besuch leicht herausfinden. Anruf oder Besuch hätten ohnehin den Vorteil, zu erfragen, ob dort überhaupt ein Praktikum möglich ist.

Dein zweiter Abschnitt ist viel zu lang und umständlich ausgedrückt, auch sind viel zu viele Fehler enthalten. Daher würde ich an deiner Stelle auf die Betonung, dass Deutsch zu deinen Lieblingsfächern gehört, lieber verzichten. 

Auch brauchst du niemandem erklären, welche "Aspekte" bei Deutsch und Mathe wichtig sind, denn das wissen Erwachsene / Personaler schon selber.


Inhaltlich ist der Teil über Fußball dagegen ist ziemlich gut und schlüssig, Glückwunsch!


schlecht

Äußerst Verbesserungswürdig 


(Betreffzeile: Schülerpraktikum vom .... bis zum ....

Sehr geehrte Damen und Herren, 

(Den genauen Ansprechpartner in Erfahrung  bringen und hier einfügen)

das (D)dreiwöchige Schülerpraktikum

(, das für den Zeitraum vom XXX bis XXXgeplant ist,) 

möchte ich sehr gerne nutzen, um in den Beruf als Immobilienkaufmann hineinzuschnuppern.

(Sie gehören) 

Da Sie zu den großen und namhaften Unternehmen der Branche gehören,  (Sehr gerne) möchte ich meine ersten Erfahrungen im Berufsalltag (deshalb) bei Ihnen sammeln.  (denn ich bin sicher, bei Ihnen besonders viel über diesen Beruf  lernen zu können.) Kurz zu meiner Person:

Ich bin XX Jahre alt und besuche derzeit die 10 Klasse XX Schule. (Punkt vergessen) Zu meinen Lieblingsfächern gehören MatheMATIK und Deutsch . (Punkt direkt an das vorangegangene Wort setzen!) (Hier kann ich regelmäßig zeigen, dass ich einerseits wichtiger Aspekt bei dem Fach, z.B. gut mit der Sprache umgehen kann, sorgfältig arbeite usw. // Grauenhafte Satzbildung und des Weiteren schreibt man NIEMALS irgendwelche Abkürzungen in einem Anschreiben!) 

Im Fach Deutsch zeige ich regelmäßig meine sprachliche Kompetenz, die eine wichtige Voraussetzung für den Beruf des Immobilienkaufmanns ist.) Auch verfüge ich über eine rasche Auffassungsgabe. 

(Und andererseits wichtiger Aspekt bei dem Fach Mathe z.B. über eine rasche Auffassungsgabe verfüge.)

 Ich denke, dass mir diese Eigenschaften auch bei einer Tätigkeit als Immobilienkaufmann zugutekommen werden. In meiner Freizeit spiele ich Fußball. Dabei habe ich gelernt, dass (zwei, drei/ wozu zwei verschiedene Zahlen nennen,  wenn du die Anzahl der Eigenschaften eh übersteigst?) viele wichtige Eigenschaften (bei dem Hobby) des Hobbys, z.B. Teamgeist, Verantwortungsbewusstsein, Ausdauer, Durchsetzungsvermögen, Flexibilität, (hier muss mE ein Komma, weil die Aufzählung endet) wichtige Voraussetzungen sind, um erfolgreich Ziele zu erreichen.

Diese Interessen könnte ich bei einer Berufstätigkeit als Immobilienkaufmann sicherlich einbringen und kontinuierlich ausbauen. 

(Sie gehören zu den großen und namhaften Unternehmen der Branche. Sehr gerne möchte ich meine ersten Erfahrungen im Berufsalltag deshalb bei Ihnen sammeln, denn ich bin sicher, bei Ihnen besonders viel lernen zu können.)

Ich freue mich sehr, wenn Sie mir die Gelegenheit (geben) gäben, den Berufsalltag in Ihrem Unternehmen zu erleben(.) und bedanke mich,  dass Sie meine Anfrage gelesen haben.

Mit freundlichen Grüßen, XXX

LG 

Zuviele Abkürzungen wie ect, usw, zB...man formuliert Wörter in einem Bewerbungsschreiben immer aus.

Du wiederholst dich zu oft:

Sehr gerne möchte ich meine ersten Erfahrungen im Berufsalltag
deshalb bei Ihnen sammeln, denn ich bin sicher, bei Ihnen besonders viel lernen zu können.

Ich freue mich sehr, wenn Sie mir die Gelegenheit geben, den Berufsalltag in Ihrem Unternehmen zu erleben.

Vermeide "würde, möchte, könnte" sondern schreib

du freust dich über ein persönliches Gespräch. Du bist dir sicher Erfahrungen zu sammeln...

Hier ein paar Verbesserungsvorschläge:

  • Der erste Absatz sollte umgeändert werden. Du kannst es zum Beispiel so schreiben:

Bewerbung um ein Praktikum

Dauer: 

Sehr geehrte Damen und Herren,

schon lange interessiere ich mich für den Beruf eines Immobilienkaufmanns. Grund bzw. was interessiert dich / spricht dich an

  • Mehr Absätze (zwischen Schule und Hobby auf jeden Fall) und weniger z.B. usw. Das Alter muss nicht angegeben werden, da es schon aus dem Lebenslauf hervorgeht.
  • Der Abschluss sollte auch noch etwas umformuliert werden. Zum Beispiel:

Ein Praktikum in Ihrem Unternehmen sehe ich als hervorragende Möglichkeit den bestmöglichen Einblick in das Berufsleben eines Immobilienkaufmanns zu erhalten. 

Von meinem Engagement und Fähigkeiten würde ich Sie gerne in einem persönlichen Gespräch überzeugen und freue mich über Ihre positive Nachricht und die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch.

oder

Ein Praktikum in Ihrem Unternehmen sehe ich als hervorragende Möglichkeit den bestmöglichen Einblick in das Berufsleben eines Immobilienkaufmanns zu erhalten. 

Über ein persönliches Gespräch und die Möglichkeit, im Rahmen eines Praktikums Einblicke in Ihr Arbeitsfeld erhalten zu können, würde ich mich sehr freuen.

schlecht

Der einzige Block, der nicht voller Rechtschreibfehler ist, stammt aus einem Generator. Mit dieser Bewerbung hast du deine eigene Aussage "z.B. gut mit der Sprache umgehen kann, sorgfältig arbeite" vollständig widerlegt. Für die Branche und den Beruf geht dieses Anschreiben absolut nicht.

"Dabei habe ich gelernt das zwei,drei wichtige Eigenschaften bei dem Hobby..." nach dem Satz kommen 5 Beispiele...find ich komisch

Was möchtest Du wissen?