Wie findet ihr mein Slifer Deck? Wie kann man es verbessern?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

mal davon abgesehen, dass die God Cards total für die Tonne sind. Warum würdest denn zwei Hyperions gegen Slifer tauschen?! Das ist ja das Minus überhaupt^^
Das Deck ist unglaublich inkonsistent, weil du nicht darin hast, was dich auch nur ansatzweise schützt. Slifer hat keinen Schutz^^ der geht instant, weil jeder heutzutage genug Outs gegen sowas hat.

Hau die God Cards in jedem deiner Decks raus, die sind einfach nicht gut. Dann kannst du dieses Deck nämlich auf ein Herald Cyber Angel Deck umbauen. Das ist viel beständiger und du kannst defensiv spielen.
Alles in allem bleibt es aber ein Fun Deck, weil es gegen das Meta einfach nicht ankommen kann.

Das positive am Herald Cyber Angel Deck ist aber, dass die mit der Link Summon gut klar kommen, weil das Deck nicht auf dem Extra Deck basiert.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GhettoRomantik
21.07.2017, 03:13

Das ist ein OTK Deck, das heißt: Ich versuche den Gegner in einer Runde zu besiegen. Ich versuche second zu gehen und mich durchs Deck zu ziehen, mit Hyperion den Backrow des Gegners zu zerstören und mit einem übermächtigen slifer dem Gegner den Todesstoß zu geben. Das Deck ist sehr inkonsistent, aber wenn die Combo klappt habe ich meistens gewonnen. Ist halt ein alles oder nichts Deck, wenn ich die Combs nicht hinkriege verliere ich meistens. 

Leider sind die God Cards nicht so stark wie in der Serie, wofür ich Kazuki Takahashi auch ein wenig kritisiere. :D  

Die God Cards sind in der Serie die mächtigsten Monster, aber im echten Leben leider nur Müll. Trotzdem versuche ich das beste aus ihnen rauszuholen, weil es meine Lieblingskarten sind. Gegen das meta will ich gar nicht antreten, nur gegen Fun Decks. Dafür sind die Decks wirklich gut durchdacht oder ? 

Ich hab kaum Verteidigung im Deck, weil ich eh nur auf Angriff gehe. Ist riskant aber manchmal sehr effektiv. Wie mal jemand sagte: Angriff ist die beste Verteidigung 

0

"Du brauchst zuerst Walhalla und Tethys auf der Hand", "falls du den OTK nicht schaffst".

Mit anderen Worten, entweder zu ziehst am Anfang die richtigen Karten, oder du verlierst. Das Deck ist extrem zugabhängig, du hast keine Chance, wenn dein Gegner dich angreift.

Du hast keine Verteidigung, keine Fallenkarten, du schwafelst davon, Karten zu ziehen, bis du die richtigen hast? Dein Gegner beschwört in den ersten drei Zügen drei Monster, greift dich mit jedem verfügbaren an, dann bist du auf Null, bevor du irgendwas gezogen hast, was dir hilft.

Dann stellt sich die Frage, wieso du mit der Goblin-Karte deinem Gegner noch 1000 LP schenken willst, tausend für eine Karte? Und dir ist schon klar, dass dir die Karte nichts bringt, denn wenn du sie ziehst und dann eine weitere Karte durch ihren Effekt, dann hättest du sie auch einfach weglassen und somit direkt die Karte drunter ziehen können.

Dann machen die ganzen Synchro- und XYZ-Monster für deine Strategie überhaupt keinen Sinn.

p.S: Du weisst schon, dass du:

  1. Maximal sechs Karten auf der Hand halten darfst, und die anderen am Ende des Zugs abwerfen musst, also hat Slifer nie mehr als 6000 ATK.
  2. Dein Gegner ihn mit Zauber und Fallen zerstören kann.
  3. Götterkarten drei Opfer brauchen, statt zwei, das war's mit deinem Hyperion-Plan.

Fazit:

Das Deck ist Müll. Damit gewinnst du vielleicht jedes 20. Spiel, wenn du zufälligerweise ein gutes Startblatt hast, aber sonst wirst du schneller untergehen, als die Titanic.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GhettoRomantik
20.07.2017, 03:03

Auch wenn die Antwort hart ausfällt, wenigstens einer der sich damit auskennt. Wenn es so schlecht ist, wie kann ich es dann verbessern ?

0
Kommentar von PsykoPunkZ
20.07.2017, 09:17

Er kennt sich nicht aus, denn er versteht den Sinn von Upstart Goblin nicht. Allein schon die Erklärung dazu^^
Als würde er sagen MST negiert.

1

Damit wird sich hier kaum einer auskennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?