wie findet ihr mein lied (musik)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Um Gottes Willen, ganz wichtig: NENNE DEIN GENRE NICHT TIEFGRÜNDIG ODER MUSIK ZUM NACHDENKEN.

Das ist Wahnsinn. Damit provozierst du nur Spott, weil die kleinste Schieflage im Text (und die gibt es) sofort mit der Selbstbezeichnung zusammenrasselt. Bescheidenheit, bitte! Tiefgründigkeit kann jemand anderes im Nachhinein attestieren, wenn etwas gelungen ist, aber sie sollte auch nicht das Hauptziel sein. 

Zudem: Am Sound arbeiten. Im Zweifelsfall jemand finden, der dir beim Aufnehmen hilft. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Öde oder eintönig meint in der musik auch monoton oder einfallslos. Bei dilettanten beliebt ist das endlose -vielleicht mal kurz durch pausieren unterbrochene- loopen.

Als gag, ironie oder ausdruck eines protests gegen eine hochentwickelte musik-kultivierung kann das mal auch funktionieren (s. Punkrock, DaDaDa), aber wenn sich fast nur der text ändert wird das ganze auf dauer eher nervig als erbauend. Auch bei bewusster monotonie gibt es unzählige möglichkeiten der variierung, abwechslung und überraschung (s.ravels bolero). Dafür wäre ein wenig beschäftigung mit kompositionslehre hilfreich.

Ich warte schon längere zeit darauf dass hiphop und rap auch bei den blossen consumern ausgedient haben. Irgendwie aber scheint es wohl einen nerv der zeit zu treffen. Befriedigt es deine kreative ader denn etwas zu fabrizieren, was es vergleichbar und sicher auch besser gemacht schon tausendfach gibt?

Hier mal ein ganz persönliches statement als komponist: es ist besser eine grosse spannbreite kompositorischer techniken bewusst einsetzen oder weglassen zu können, als über nur eine kleine spannbreite eher von gefühl und geschmack her zu verfügen...

LG Max

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grobbeldopp
14.04.2016, 00:46

Ähm, klar kann man mehr Variation reinbringen. Aber der Text ist hier wohl wichtiger.

0

Du lispelst und am Anfang schwankt die Lautstärke hin- und her. Insgesamt vom Aufbau bischen öde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Positiv:
- Hook
- Technik (lässt sich aber immer steigern^^)
- Inhalt
- Beat

Negativ bzw. Verbesserungswürdig:
- Aussprache
- Flow (an sich nicht schlecht, an manchen stellen etwas lasch)
- !!!! Videotitel !!! (Bitte nicht so Klickgeile Titel)

Meine Meinung....
Hoffe konnte irgendwie behilflich sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?