Wie findet ihr mein Gedicht? Anregungen? Tipps?

5 Antworten

So manchen zählt man leider zu den Wichten,
Die es nicht können, aber trotzdem dichten,
Dann sagt der Nachbar:“Ach, du kannst doch dichten,
Dann könntest du die Klospülung mir richten,
Das Klo es stinkt ganz fürchterlich und tropft,
seit ich Deine Gedichte hab reingestopft“.

So hat die Reimkunst manchen über Nacht,
Zu einem neuen Dichtungsjob gebracht.
Jetzt hat beim Abdichten an der Spüle
In seiner Dichterseele Poesiegefühle.
Jetzt kann auf den Kuss der Muse hoffen;
Die Dichterskala ist nach unten offen.

Mychrissie, hierbei stimme ich dir zu,

Eines aber sollst du von mir wissen:

Zwar dichtest besser als die Masse du,

Dennoch hast du dein Gedicht versch*issen.

Zwar stimmen dort bei dir die Reime wohl,

Doch das Metrum ist zum Haareraufen:

Der Rythmus nämlich scheint zum Schwimmen hohl,

Als würdest du beim Dichten Diesel saufen.

0
@Skeptizist

Du hast recht! 6. und 9. Zeile humpeln, und die 10. Zeile ist metrisch ein Ausreißer, weil sie entgegen der anderen Zeilen keinen fünffüßigen sondern einen sechsfüßigen Jambus aufweist. Das fünffüßige Metrum ist jedoch durchaus nicht hohl, denn von Petrarca über Shakespeare bis heute wird es bevorzugt für Sonette verwendet.

Zwar hüllt der Dichter schamrot sich in Tücher,
Seine Reimwerk ist nicht gut genug für Bücher.

Ich glaub', Du musst sie heut brav erdulden
Die Fehler, die wir oft der Eile schulden. :-)))

1
@mychrissie

Es kommt, dass manchmal Reimen wegen

Wir auf Förmlichkeit verzichten,

Sodass wir, ohne Spott zu hegen,

Dennoch Zynisches berichten.

Gewiss, mein Freund, bist du nicht hohl

Und trinkst auch - hoff ich doch! - nicht Diesel,

Sodenn sogar ganz gerne wohl

Ertrage ich dein Reimberiesel!

0

Mein Kätzchen ist leider vor drei Monaten gestorben. Dieses Ende würde Deinem Gedicht ehrlich gesagt auch gut tun.

Danke für die Nachfrage mit der Katze!
So war es wenigstens Gebrauchslyrik ...
Ansonsten eher ... hm, Katzenjammer.

gerne. ich füchte sie haben dann nicht ganz den emotionalen tiefgang um mein werk zu durchdrignen

0
@horizon2018

In der Tat - es fällt mir etwas schwer in seichtem Gewässer zu gründeln ... -
Aber immerhin hat mich so einiges von Rilke angesprochen und gerade habe ich von Hermann Hesse "In Sand geschrieben" für mich entdeckt (es gibt eine Tonaufnahme von ihm selbst) - das hat mich nun wirklich beeindruckt.

0

Die dritte Zeil, die hat was.
Ich würde sagen, die ist aus Sicht des Gedichtes selbstreferenzierend 😜

vielen dank, melli, für das feedback. ich wollte mit dem gedicht zum ausdruck bringen was auf dieser welt manchmal zwischen dem einen und dem anderen pol unterscheidet

0

Was möchtest Du wissen?