Wie findet ihr mein Bewerbungsanschreiben?

3 Antworten

Hallo CindyKnorr,

ich kann mich Edith0151 nur anschließen: Es ist ein wie ich finde gutes Bewerbungsschreiben. Und die genannten Punkte sind mir auch aufgefallen. Die würde ich in die Tat umsetzen.

Außerdem schreibt man im ersten Satz des dritten Kapitels die Wörter "gestalten" und "neues" meines Erachtens nach groß... .

Was mir noch sofort aufgefallen ist: Du bewirbst dich hier um eine Stelle in einem kreativen Bereich. Normalerweise gibt es strikte Richtlinien für Brewerbungsschreiben. Aber in dem kreativen Bereich kann man schonmal künstlerrisch aktiv werden. D.h. nicht too much natürlich. Aber dezent ein paar farbliche Akzente setzen oder so. Dafür bietet sich das Deckblatt gut an.

Oder entwerfe doch einfach mit einem geeigneten Programm ein schlichtes Design, das du auf jede Seite druckst. Somit sind die Seiten zum einen nicht so weiß wie alle anderen auch (und auch nicht so langweilig) und zum anderen stichst du heraus und untermalst somit das, was du geschrieben hast: Nämlich, dass du kreativ bist.

Viel Erfolg!!

vielen Dank für den tip :) Ich sehe selbst ein dass mir der dritte Absatz nicht gelungen ist, wüsste aber nicht wie ich es umschreiben soll damit es nicht so nach "floskeln" wirkt, wie Edith0151 schon erwähnt hat. Könntest du mir bezüglich dem dritten Absatz vielleicht noch weiterhelfen? wäre sehr nett

0
@CindyKnorr

ich hab den dritten Absatz mittlerweile überarbeitet.

Ich bin fest der Überzeugung, dass ich meine kreative Fähigkeit zum Gestalten und meine Offenheit für Neues in diesen Beruf hervorragend einbringen kann. In meinem Umfeld gelte ich als zuverlässiger, und zielstrebiger Mensch, der sich gerne neuen Herausforderungen stellt und Verantwortung übernimmt. Es fällt mir durch meine freundliche Art leicht, mich in bestehende Teams zu integrieren.

0

Ich finde die Bewerbung außer dem 3. Abstatz sehr gelungen, wirklich gut. Im 3: Absatz wikt es so nach Flosskeln, auf Leute zugehen usw... würde ich noch mal umschreiben und der Absatz der danach kommt, liest sich nicht so gut finde ich. Ansonsten würde ich noch den Satz "hiermit bewerbe ich mich bei IHnen weg lassen", steht schon oben in der Betreffzeile, lässt man mitlerweile glaub ich weg.

Ihr wird groß geschrieben vor "großes und namhaftes..."

"Ich bin fest der Überzeugung" würde ich auch weglassen, hast du ja schon mal und kommt nicht so gut finde ich

LG

Eine Gute und Außergewöhnliche Bewerbung für IKEA?

Hallo :) ich möchte mich demnächst bei IKEA als Gestalterin für visuelles Marketing (ähnlich: Raumausstatter/in) bewerben. IKEA möchte eine kreative Bewerbung haben. Hat jemand gute Vorschläge?

...zur Frage

Wie sehen die Zukunftschancen für Mediengestalter bzw. visuelles Marketing aus?

Ich wollte euch fragen, ob eher der Beruf des Mediengestalters oder der Gestalterin für visuelles Marketing bessere Zukunftschancen aufweist.

...zur Frage

IKEA Gestalterin für visuelles Marketing - Bewerbungsschluss?

Hallo ihr Lieben,

Ich möchte mich gern bei IKEA als Gestalterin für visuelles Marketing bewerben. Ich habe auch schon einige gute und kreative Ideen um meine Bewerbung aufzupeppen, allerdings habe ich angst dass die Bewerbungsfrist bereits abgelaufen sein könnte..:/ Weiß jemand von euch mehr dazu? Vielen Dank schonmal

LG 1234fragen

...zur Frage

IKEA Bewerbung - Arbeitsproben?

Ich möchte mich bei IKEA um einen Ausbildungsplatz als Gestalterin für visuelles Marketing bewerben. Mit der Bewerbung an sich bin ich fertig, ich weiß nur nicht was für Arbeitsproben ich hinzufügen soll. Hat jemand Vorschläge in welche Richtung das gehen sollte?

...zur Frage

Könnte jemand für mich Korrigieren und vielleicht Tipps geben?

Sehr geehrte Damen und Herren,

über ihre Internetseite [... ] bin ich auf Ihre Stellenanzeige aufmerksam geworden und bewerbe mich um eine Ausbildung als Steuerfachangestellter ab dem Xx.Xx. 2018 in Ihrem Unternehmen.

Für die Ausbildung zum Steuerfachangestellten habe ich mich entschieden, um meine Stärken im wirtschaftlichen Bereich mit meiner Freude an analytischen Tätigkeiten zu verbinden.
Der Beruf des Steuerfachangestellten interessiert mich zudem, da neben der Schreibtischarbeit auch der Kontakt zum Kunden wichtig ist.

Zurzeit besuche ich die elfte Klasse der Gemeinschaftsschule .. , welche ich diesen Sommer verlassen werde. Nach langer Überlegung habe ich mich entschieden, einen anderen Weg zu gehen und eine Ausbildung zu machen.

Ihre Steuerberatungsgesellschaft ist für mich als Auszubildender besonders attraktiv, da Sie neben flexiblen Arbeitszeiten spannende Schwerpunkte anbieten und Kunden einer interessanten Branche haben. Die Größe Ihrer Gesellschaft kann mir außerdem die Chance bieten, mit vielen Kollegen in unterschiedlichen Abteilungen zusammenzuarbeiten.

Gern stelle ich mich Ihnen persönlich vor und freue mich auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?