Wie findet ihr Männer die im Zug nicht Platz machen für ne Frau?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r LadyStaat,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum. Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen und/oder Antworten zu beachten. Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Wenn Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du Deine Frage gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüsse

Ben vom gutefrage.net-Support

20 Antworten

Ich habe früher mal was von Anstand gehört, und da gehörte auch dazu für Ältere, Gebrechliche, Schwangere und auch Frauen in der Bahn oder im Bus aufzustehen. Ich glabe, in der heutigen Zeit berufen sich die meisten darauf, das die Frauen Emanzipiert sind und können daher auch stehen. Ich finde das unmöglich.

warum sollten wir für normale Frauen aufstehen?Die Männer haben den ganzen Tag für die Frau gearbeitet und sollen nun für irgendwelche fremden faulen Frauen aufstehen?Für Schwangere und Alte(Mann oder Frau) stehe ich auf,aber für fette,faule und unhöfliche Frauen stehe ich ganz sicher nicht auf!Ihr wollt doch immer die Gleichberechtigung,also tut was dafür und beschwert euch nicht dass ihr nur gleich behandelt werdet wie die Männer!

0
@User28449

aber für fette,faule und unhöfliche Frauen stehe ich ganz sicher nicht auf!Ihr wollt doch immer die Gleichberechtigung,also tut was dafür und beschwert euch nicht dass ihr nur gleich behandelt werdet wie die Männer!

und das siehst du Ihnen im Bus an ?

0

Hm is iwie sehr seltsame Meinung. Natürlich stehe ich für ältere Menschen auf oder für Schwangere etc , aber für Frauen, weil es Frauen sind? Is das nicht bissl chauvi? Bzw trägt nicht gerade zur Gleichberechtugung der Frau bei. Wenns dir so schlehct ging, hättest du fragen können.... Aber ansich muss ich sehr über diese Einstellung lachen- dabei bin ich eine Frau :P

Nächste interessante Frage

Welche Herren Hose?

Ich vermute mal, Du bist noch sehr jung.

Und ich behaupte mal, ich bin ein paar Donnerstage (Gründonnerstage) älter als Du.

Ich habe seinerzeit tatsächlich mal gelernt, für Ältere aufzustehen, bzw. den Platz freizumachen, egal ob Männlein oder Weiblein.

Und ich würde für eine ältere Person sehr wohl aufstehen, wobei ich mich aber durch ihre Physiognomie und ihr Verhalten leiten lassen würde.

Und ich behaupte weiter, wäre ich in den Zug eingestiegen, ich habe keinen Stock, keinen Rollator, ich brauche keinen Blindenhund und ich werde durchaus schon mal 15 Jahre jünger eingeschätzt, Du hättest mir bestimmt nicht Deinen Sitzplatz angeboten.

Und wenn ich mir Deine andere Frage anschaue, könnte ich leicht zu dem Schluss kommen, dass Du nicht so sehr ein Problem mit der 9-monatigen Wehrzeit für Männer und hier mit besetzten Sitzplätzen hast, sondern mit Männern allgemein.

Glaubst Du denn, dass Dir, wenn auf den Sitzplätzen Frauen gesessen hätten, diese Dir ihren Sitzplatz angeboten hätten? Dann glaubst Du wohl auch noch an den Weihnachtsmann, pardon, an die Weihnachtsfrau.

Wehrpflicht gibbet dch mittlerwele nichmehr ;D

0
@Mimmi90

Nein, weil Frauen sind ja auch schwächer als Männer!!! Männer haben es nicht nötig sich hinzusetzen, die sind stark genug !!!!

0
@LadyStaat

laaach - Lady, - wie kommst denn Du auf sowas? Natürlich haben sie (eventuell) mehr Muskeln, die Männer - aber in Zähigkeit, psychischer und physischer Leidensfähigkeit sind wir Frauen den Männern weit überlegen...

0

das hat nix mit vernünftig zu tun... männer arbeiten auch manche sind erschöpft manche alt, manche sind müde und schlafen. manche finden die frau einfach unsympathisch

guck wenn so ne frau echt darauf besteht dass ich platz mache dann bleibe ich sitzen. wenn sie probleme hat oder einfach sympathisch wirkt lass ich sie schon sitzen (falls ich sie bemerke)

Wahrscheinlich kommt es auch immer darauf an, wie man dem "Mann" gegenübertritt. Ich denke das ich damit kein Problem hätte, anlächeln und nett fragen, dann kommt meist auch eine positive Reaktion zurück. P.S. Mit "Emanzipation" ala Alice Schwarzer, hab ich nix am Hut.

Oh Mein Gott, wenn ein Mann für mich aufsteht weil ich eine arme schwach Frau bin, dann würde ich kurz davor stehen ihm eine zu scheuern. Wenn ich aber 88 bin oder Hochschwanger oder ein Bein gebrochen hätte sieht das anders aus, dann ist es WIRKLICH angebracht aufzustehen. Als Frau ist man doch nicht automatisch schwach....pff Meinungen gibt es, aber dann gleichzeitig nach Gleichberechtigung schreien!

nee, aufstehen, nur weil die andere Person weiblich ist, ich glaube, das macht man heute nicht mehr.

Aber selbstverständlich stehe ich (als Frau) für jeden, m/w auf, der/die offensichtlich nicht gut stehen kann (ältere Person, gehandicapt, Mutter mit Kind, gehbehindert)

Manchmal sind die Züge so voll, daß sogar die Männer stehen müssen!^^

Im Ernst: Ich finde nicht, daß man als Frau automatisch einen Anspruch auf einen Sitzplatz hat. Schwangere und alte Frauen mal ausgenommen.

Natürlich wäre es höflich, einer Frau den Sitzplatz anzubieten, aber das sind viele Männer eben nicht. Und wenn ein Mann gerade von der Arbeit kommt und 8 Stunden stehen oder laufen mußte, wird er froh sein, wenn er selbst sitzen kann.

Ich dachte es herrschen gleiche Rechte für alle. Damals durften die Frauen garnichts machen und jetzt denken sie, sie wären die Oberpros.

Frag doch einfach ob er nicht für eine schwangere Frau aufstehen könnte. Wenn er dann dumm guckt und meint man würde ja noch nichts sehen, Sagst du einfach: Es ist ja auch erst 10 Minuten her. Er macht auf jeden Fall Platz.

emanzen wollen gleich behandelt werden und dann doch nicht. paradox ^^

Für alte , kranke oder schwangere Frauen ja, aber für dich? Die Männer haben vielleicht auch gearbeitet, sind müde und kaputt. Irgendwo muss die Gleichberechtigung dohc mal anfangen

es gibt keine gleichberechtigung.. frauen wollen, dass männer gentlemen sind und sie wie prinzessinnen behandeln.

auf der anderen seite wollen sie "gleichberechtigung..." und die gleichen rechte

girls entscheidet euch

DH

0
@Kamui

Ein Gentleman ist ein Mann, der eine Frau mit Kind sitzen lässt

äh, ich meine natürlich, im Bus sitzen lässt ;-)

0

dein satz verdient ein stern

0

Mir ist sowas auch schon passiert. Voll traurig, dass sich die Männer so blöd entwickeln. UNVERSCHÄMTES VERHALTEN! ;)

ist doch egal ob mann oder frau, einfach fragen wenn die platz machen sollen

Genau, sonst heißt es Gleichberechtigung - aber wenn Du zu faul zum Stehen bist, dreht man sich das halt, wie es passt...

Ihr pocht doch immer alle auf Gleichberechtigung oder nicht??

Leute wie du ziehen mein (weibliches) Geschlecht in den Dreck. Werd erwachsen.

wer wollte denn die gleichberechtigung.

bin ganz deiner meinung ....

Völlig richtig und wichtig ,dank Frau Schwarzer und der Emazipation....

noopie, wir teilen uns einen Platz ... ^^

0

Was möchtest Du wissen?