Wie findet ihr generell Männer in hochhackigen Schuhen?

 - (Frauen, Mode, Umfrage)  - (Frauen, Mode, Umfrage)  - (Frauen, Mode, Umfrage)  - (Frauen, Mode, Umfrage)

Das Ergebnis basiert auf 124 Abstimmungen

Schrecklich 49%
Positiv - Gut 17%
Neutral - Weder Gut Oder Schlecht 17%
Andere Meinung 7%
Attraktiv 6%
Negativ - Schlecht 4%

46 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Positiv - Gut

Bei den Bildern hier zumindest gefällts mir.

Find ich echt schlimm, wie abgestoßen viele von etwas bei Männern sind, das bei Frauen als sexy und schön empfunden wird. Ja nicht zu feminin wirken, das geht als Mann ja gar nicht.

Geschlechterrollen sind das schlimmste was der Mensch in seiner Wahrnehmung hat.

3
@Mikrogramm

Ja, ganz ganz furchtbar. Was ist mit sowas wie Gier und Neid? Ist natürlich weniger schlimm, schon klar.

0
Andere Meinung

Bleiben wir ungefähr.

Ehedem wurden Absätze von den Ritters erfunden, damit die nicht rückwärst von den Hottehühs fallen, wenn der Zossen antrabte.

Ebbes später liefen Frauens wie Männers auf Absätzen über die Straße, um durch den Dreck auf den Gassen irgendwie hinwegzukommen.

Frauen blieben auf den Absätzen, wg. der Augenhöhe, den Männern Manieren abzuverlangen.
Heute sind Absätze ein Schönheitssymbol, gleich ob praktisch oder nicht.
Eine Sprint gewinnt niemand auf Absätzen.
Wiewohl, in den 1970ern trug alle Welt Absätze, bis zu turmhoch, Frauen und Männer, in ihrer Ausprägung Hippies.

Letzteres hat sich nicht wirklich behauptet, die Absätze nicht, sowenig wie die Hippies.
In der Moderne ist Retro wieder angesagt, back to the Roots.
Nicht zu den Hottehühs, sondern zu den swinging 70ern, den Hippies.

Und wie stehst du persönlich dazu?

0
@Thecco

Warum nicht, war nicht so schlecht in den 1970ern, mehr Mut zur Freiheit.

Es verbleibt ein Unterschied.
Frauen können auf 10cm Absätzen laufen, Männer nicht.
Wie gesagt, praktische Gründe spielen keine wirkliche Rolle, spielten sie nie.

3
@soisses

Danke für deine Antwort!

1
@soisses

Männer können auch auf 10 cm Absätzen laufen. Das ist nur eine reine Übungssache.

0

So isses ;)

1
Neutral - Weder Gut Oder Schlecht

Also die Absätze auf den Fotos finde ich noch recht normal, weil Ähnlichkeit mit Westernabsätzen.

Alles was (deutlich) höher als 5 cm ist, ist beim Mann halt ungewohnt. Und was nicht der Norm entspricht, wird (erstmal) kritisch beäugt.

Allerdings irgendwie schon seltsam, das die Plateauschuhe der 70er nur in der Damenmode ein comeback gefeiert haben und die Männer am Boden geblieben sind, die kamen damals schließlich auch auf 10 cm Absatz (brutto bei 5 cm Plateau), die Frauen halt oft aufs Doppelte.

Ich als Mann habe Converse und Dr. Martens Plato Stiefel, Größe 47, habe aber auch ein Schuh und Stiefel Fetisch, in der ganzen Wohnung stehen die Teile rum.

0

Wer legt eigentlich die „Norm“ fest? Das ist doch eigentlich der Hersteller und die Verkaufsketten, die da hinter stehen, es muss nur die Nachfrage generiert werden, nennt sich dann Trends.

0
@Mikrogramm

In der Mode ist "Norm" gefühlt, was (fast) jeder trägt und was nicht jeder Trägt halt "abnormal". Kurz, wer auffällt muss mit erstaunten bis komoschen Blicken rechnen.

0
@ART71

Damit kann ich gut leben, provoziere als Mann schon seit 35 Jahren mit meinem progressiven Outfit 🤩

0
Positiv - Gut

Finde ich persönlich sehr cool, vor allem in Kombination mit den Outfits auf den Fotos. Es wird mal Zeit, dass sich die Männermode aus ihrer verklemmten kleinen Box bewegt. Die meisten 0815 Männerklamotten sind so sterbenslangweilig, null Kreativität was Schnitte, Passformen und Materialien angeht. Hoffentlich sind wir irgendwann einmal so weit, dass praktisch alle Kleidungsstücke als unisex angesehen werden.

Deiner Meinung bin ich voll und ganz auch.Wir leben im 21.Jahrhundert und da kann jeder das tragen was er will.

0
Neutral - Weder Gut Oder Schlecht

Kommt auf die Person und den Anlass an. Ein gewisser Absatz kann schon ganz gut sein, aber umso höher, desto unpassender empfinde ich das.

Was möchtest Du wissen?