Wie findet ihr ,,Faust. Der Tragödie erster Teil“?

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

Langweilig! 😒 60%
Ist ok🙂 40%
Spannend! 👍🏼 0%

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ist ok🙂

Langweilig, bis man sich endlich dazu ringen kann den sch*** zu lesen :D Faust ist einfach zeitlos, Goethe war einfach ein intelligenter Mann, viele der versteckten Weisheiten in Faust treffen noch heute zu. Nach dem ich fertig war fand ich das Ganze eigentlich ziemlich interessant.

Ist ok🙂

Na ja ist halt Goethe...

Ich finde es eigtl sogar ganz interessant, wenn man sieht wie die Figuren handeln und es auf der psychologischen Ebene sieht, aber ich verstehe jeden der sich wegdreht ;)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Langweilig! 😒

Nach Medea sowohl das schlimmste Pflichtwerk seitens der Schule als auch insgesamt, was meine gesamte Geschichte angeht. Der Plot an sich ist okay ... aber den kann man mir auch innerhalb von 10 Minuten detailliert erklären.

Zwei Seelen wohnen ach in meiner Brust, kann mich daher nicht entscheiden

Was möchtest Du wissen?