Wie findet Ihr es, wenn sich Frauen ab 35 aufwärts die grauen Haare rauswachsen lassen bzw. graue Haare tragen?

Das Ergebnis basiert auf 26 Abstimmungen

Gut, weil es natürlich ist, Färben ist schädlich 38%
Neutral, ist mir egal, stört mich nicht 19%
Sexy, attraktiv oder interessant 15%
Geht gar nicht, unattraktiv, macht alt, wirkt ungepflegt 15%
Anderes (bitte erläutern) 12%
Nicht so toll, wenn es unbedingt sein muss 0%

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Geht gar nicht, unattraktiv, macht alt, wirkt ungepflegt

Ich glaube in dem Alter finden sich die wenigsten Frauen attraktiv mit grauen Haaren und färben nach. Ist einfach zu früh für graue Haare.

Gut, weil es natürlich ist, Färben ist schädlich

Mir gefällts sogar... gerade "Jüngere" (~40) mit komplett grauem/weissem Haar find ich sehen damit eigentlich sogar richtig gut aus.

Anderes (bitte erläutern)

Das zeigt daß die Person mit sich selber im Reinen steht. Sie akzeptiert den Lauf des Lebens.

Das finde ich wesentlich besser als die Handlungsweise der Menschen die krampfhaft an ihrer Jugend festhalten und am Ende doch den Kampf verlieren.

ja, aber verlieren erst nach Jahren.

0
Sexy, attraktiv oder interessant

Hallo ich bin 35 Jahre alr, ja klar kann es gut aussehen, ich Farbe auch. Habe zur Zeit einen platinblonden bowlcut

Aber im Sommer wird es ein buzzcut gemacht, da interessieren die grauen Haare nicht

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Neutral, ist mir egal, stört mich nicht

Mir persönlich ist es egal, es kann sich ja jeder die Haare machen wie er mag. Ändert ja auch nichts an der Person selber. ^^

Was aber klar ist, man wirkt mit grauen Haaren sehr viel älter.

Muss eben jeder für sich selber entscheiden ob er färbt oder nicht. Hauptsache man fühlt sich wohl in der eigenen Haut. ^^

Was möchtest Du wissen?