Wie findet ihr es, wenn man sich nach etwa 14 Monaten Beziehung schon verlobt?

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

Ist jedem selbst überlassen 57%
Nein, zu früh.. 28%
Ja, wenn alles passt :) 14%

12 Antworten

Hallo,

Es ist schön, wenn man jemanden gefunden hat, mit dem man den Rest seines Leben verbringen möchte :-) Wenn man sich sicher ist, wieso sollte man sich dann nicht schon relativ früh verloben?

Mit der Hochzeit allerdings würde ich noch ein wenig warten. So etwas kostet viel Geld. Und ich finde, dass man nicht am falschen Ende sparen sollte, denn man heiratet im Idealfall ein einziges Mal im Leben und dieser Tag soll doch in toller Erinnerung bleiben. Da wäre es doch schade, wenn man hinterher denkt: "Erinnerst du dich an die Torte? Die war toll! Schade, dass wir keinen vernünftigen Fotografen gebucht haben, sonst hätte man sicher noch ein Bild davon gehabt." Du weißt sicher, wie ich das meine ;-)

Wie wäre es, wenn ihr ab der Verlobung Geld spart, es langsam angehen lasst und heiratet, sobald ihr ein bestimmtes Budget zusammen habt? Es mag sein, dass bis dahin vielleicht 5 Jahre vergehen, aber sieh es mal so: Ihr hättet einen sinnvollen Grund, um Geld zurückzulegen, könnt euch auf die Hochzeit freuen und auch in aller Ruhe ganz viel planen. Zusammenziehen könnt ihr ja früher - im Grunde würdet ihr dann "wie ein Ehepaar" leben, nur das Offizielle kommt ein wenig später.

Euch beiden alles Gute :-)

Ist jedem selbst überlassen

Es gibt kein Patentrezept und ich würde daher keine Wissenschaft draus machen!

Es gibt Leute die sind 12 Jahre zusammen, heiraten dann endlich und kommen getrennt aus den Flitterwochen zurück.

Wieder Andere bleiben an ihrer Sandkastenliebe hängen und sind ihr Leben lang treu zusammen, verheiratet und glücklich bis sie unter der Erde sind.

Wenn ihr jetzt Gas gebt und es geht in die Hose, dann seit ihr wenigstens in einem Alter, wo ihr noch ohne Probleme einen geeigneteren Lebenspartner finden könnt.

Ist jedem selbst überlassen

Ich bin mit meiner Freundin derzeit auch 14 Monate zusammen. Wir sind beide 19. Ich würde sagen dass man immer denkt dass der derzeitige Partner der mensch ist, mit dem man sein Leben verbringen will, auch mir geht das so. Nur denke ich persönlich dass nach 14 Monaten eine Verlobung zu früh ist, egal mit welchem Alter.

Wir möchten uns verloben und dann heiraten?

Hallo allerseits!
Ich brauche eure Hilfe!
Ich hoffe wirklich auf Hilfe.. habe mir extra ein Account zugelegt..
Ich habe ein Mädchen kennengelernt.
Ich bin 17 und werde dieses Jahr 18.
Sie ist 16 und wird dieses Jahr 17.
Meine Eltern haben ein Haus und würden uns eine Wohnung kostenfrei überlassen, wir müssten halt nur Strom, usw zahlen.
Ich fange dieses Jahr eine Ausbildung an.
Und sie möchte noch ihr Fach Abi machen (dauert 2 Jahre)
Das Problem ist; Ihre Mutter ist Alkohol abhängig und hat keine Interesse..
um es klar Auszudrücken hasst sie sie sogar irgendwie. Meine zukünftige tut mir leid und ich möchte sie auch so schnell wie möglich aus diesen Schlamassel raus holen.
Also, wir möchten uns verloben und dann heiraten. Das Problem ist, sie muss noch ihr Fachabi machen, das würde 2 Jahre dauern. Und wir wollen heiraten wenn ich 18 bin und sie 17 ist. Falls dies der Fall ist, hätte sie noch ein Jahr schule. Kann man einfach die Schule wechseln in ein anderem Bundesland?? Ändert sich dadurch der Stoff??

Wie läuft das mit dem Staat ab?
Ich würde ja mein Geld von der Ausbildung bekommen, was würde sie bekommen?
Kindergeld?

Kommt mir bitte nicht damit; Ihr seid noch zu jung bla bla.. vielleicht denkt ihr dass man in diesem Alter noch jung ist. Wir fühlen uns aber  beide reif genug und wollen halt altmodisch heiraten.

Ich bin für jede Antwort, dankbar und hoffe wirklich auf Hilfe... vielen Dank und einen schönen Abend noch !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?