Wie findet ihr es? Eher positiv oder negativ und wieso?

 - (Soldat, trump)  - (Soldat, trump)

11 Antworten

Es weiß doch eh keiner wie das werden soll.

Die Soldaten sollen nach Polen, da dürften sie aber nicht hin.

Es sei den das Trumpeltier kündigt, mal wieder ein Abkommen.

Vielleicht bleiben die Soldaten auch in Deutschland stationiert und rotieren in Polen.

Das wäre nach dem Abkommen möglich.

Was genau letztendlich Eintritt?

Das ist totaler Schwachsinn. Russland macht sich gar nichts daraus, dass 9.500 US Truppen aus Deutschland abgezogen werden. Russland ist nicht unser potenzieller Feind, im Gegenteil...

Deutschland hat bis auf die wirtschaftlichen Folgen keinerlei Nachteile vom Abzug davonzutragen, außer dass 9.500 Menschen weniger Geld hier lassen.

Allen in Franken hängen 3000 Jobs in sehr ländlichen Gebieten dran.

Egal, die finden schon was.

1

Russland macht sich sehr wohl etwas aus der weiteren Schwächung des Zusammenhalts der NATO.

Aus diesem Grunde haben sie Trump ja in sein Amt verholfen.

1
@Greencamou

Entschuldige, wenn ich da eher den deckungsgleichen Berichten gleich mehrerer Untersuchungen traue, und nicht deiner einsilbigen Meinung.*schulterzuck*

1
@Greencamou

Du darfst mit dem Muller-Report anfangen und dich von dort vorarbeiten.

0
@Greencamou

Aha:

Du forderst also Beweise, wenn man sie dir aber vorlegt, ist deine Antwort schlicht: "Ähm nein?" ! xD

War lustig mit dir.

0
@Apfelkind86

Da wurde gar nichts vorgelegt, sondern mir gesagt, ich solle mich selber informieren.

0
@Apfelkind86

Denkst du ich lese mir einen Bericht durch, der auf nichts weiter, als losen Behauptungen beruht?

Das ist nichts weiter als Augenwischerei! Es geht nicht um die Schwächung der NATO, Russland hat gar nichts davon.

0

Die sollen alle hier verschwinden. Und ihre (vermuteten) Atomwaffen können sie direkt mitnehmen. Die Truppenstärke wird eh schon seit Jahren immer weniger. Was haben dir hier verloren? Weiß das überhaupt ein Einziger hier?

Ja, ich weiß es:

Sie nutzen Deutschland als wichtiges logistisches Drehkreuz für alle Aktivitäten im nahen und mittleren Osten, sowie als Ausgangspunkt für Drohnenangriffe.

Das ist doch kein Geheimnis, muss man sich nur mal informieren.

Und auch, wenn viele hier das nicht hören möchten: Die meisten Interessen der Amis in der Region decken sich nunmal mit unseren Interessen, sodass wir durchaus wollen, dass die ihr Ding dort durch ziehen.

0

Ein neuer Schuss in's eigene Knie für die USA mit ihrem geistig suboptimierten Oberhaupt.

Naja, sollen sie machen...

Warum? Was für einen Nachteil hat USA dadurch?

0
@micha2

Ich fange für dich nicht bei Adam und Eva an, wenn dir die Frage jedes Nachrichtenportal beantworten kann.

Kannst dich ja mal fragen, warum sogar republikanische Senatoren gegen die Entscheidung rebellieren?! Bestimmt, weil die alle Deutschland so lieb haben. ;)

0
@Apfelkind86

Aha. Du machst es dir ja einfach. Die Truppenstärke verringert sich schon seit Jahren regelmäßig. Aber wenn Trump die Truppen abzieht ist er plötzlich der Buhmann. Merkwürdig das ganze.

0

Die Amerikaner (also die Armee) haben in Europa nichts zu suchen. Gut, dass sie sich zumindest aus Deutschland zurückziehen.

Doch, haben sie, sie sind hier nicht unerwünscht.

4
Gut, dass sie sich zumindest aus Deutschland zurückziehen.

Tun sie gar nicht.

0

Was möchtest Du wissen?