Wie findet ihr dieses Naturfotografie-Foto?

 - (Technik, Foto, Fotografie)

Das Ergebnis basiert auf 56 Abstimmungen

Geht so 50%
Schlecht 29%
Gut 21%

21 Antworten

Geht so

Geht so ist zu viel, schlecht ist zu wenig.

Dein Motiv, die Tropfen am Zweig, ist im Bild viel zu klein, der Hintergrund zu unruhig, weil noch viel zu deutlich. Ein Bildaufbau hat auch nicht wirklich stattgefunden. Immerhin scheinen Zweig und Tropfen scharf zu sein. Die Lichter reißen nicht aus, dafür ist es aber insgesamt eine recht düstere Angelegenheit, der Jahreszeit geschuldet.

Mein Vorschlag: Das nächste Mal größere Blende, näher ran und vorher mal ein bißchen mit dem Thema Bildaufbau auseinandersetzen.

Schlecht

Nichts für ungut, aber ich finde, es ist ein Schuss ins Leere. Das größte Problem ist die Motivwahl. Was mir fehlt ist die Aussage dahinter. Es ist ein Ast mit Tropfen, aber weder der Ast, noch die Tropfen sind besonders schön und weil der Vordergrund, also das Motiv sehr klein ist, hätte der Hintergrund mehr Freistellung gebraucht um zu wirken. Im Grunde ist das nur irgendein Ast, an dem Tropfen hängen.

Selbst wenn man das Motiv besser fotografiert hätte, also näher dran, offenere Blende, andere Farben, dann wäre es trotzdem Langweilig.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – 15 Jahre Fotografie
Geht so

leider kommt das Detail (Tropen und Knospen) nicht so gut raus, weil

  • der 2. Parallele Ast dahinter ablenkt
  • der Hintergrund ähnlich dunkel ist wie das Detail

vllt. wirkt es besser, wenn man als Hintergrund eher den helleren Teil des Bestandes hat/hätte, oder einen unschärferen (Objektivwahl, diesigeres Wetter usw.)?

Geht so

Der Hintergrund ist nicht unscharf genug, zu gut erkennbar, (Abstand Motiv zum Hintergrund muss dafür deutlich größer sein als der Abstand der Kamera zum Motiv)

Das Motiv hätte mehr Platz auf dem Bild verdient (näher ran, Turnschuh-Zoom)

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Seit 1980 mit Spiegelreflex unterwegs, seit 2001 DSLR
Geht so
  • Das Wetter ist nicht gut für ein Foto
  • Der Horizont ist schief
  • Das Motiv "Tropfen" nimmt zu wenig vom Bild ein.
  • Zuviele Schatten und dunkle Farben im Bild - es wirkt düster und melancholisch.

Ich hätte näher gezoomt oder wäre näher rangegangen, dafür brauchst du aber evtl ein Makroobjektiv oder Extension Tubes. Und den hinteren Ast entfernt. Dann würde der Hintergrund auch unschärfer und weniger störend.

Woher ich das weiß:Beruf – Fotografiere in Hobby und Beruf seit etwa 20 Jahren

Ich stimme weitestgehend mit deiner Einschätzung überein, aber☝🏻 für gute Fotos gibt es kein zu schlechtes Wetter! 💁🏻‍♂️

1
@VanilleHonig

Ja, aber ein blauer Wolkenhimmel ist halt schon etwas schöner als graue Suppe.

0

Was möchtest Du wissen?