Wie findet ihr dieses foto ?

 - (Foto, Aussehen)

8 Antworten

Interessant. Ich denke unser Geist ist zu mehr Fähig als wir glauben. Mir fehlt einfach die Ruhe fürs meditieren. Sollte sich dies ändern, möchte ich es auch erlernen.

Kann dir nur zauberpilze empfehlen zum meditieren .... da kommt man in paar Ebenen

0
@shamaneJaguar

Ich habe im Dezember tatsächlich Pilze ausprobiert. Habe 2 Stück gehabt für meinen Mann und mich. War aber vorsichtig und habe nur einen halben gegessen. Das hat leider zu keiner Wirkung geführt :( Werde es aber nochmal probieren!

1
@jiva87

Da schaut man nach Gramm (getrocknet) da kann man be nach Sorte 0,8-1,2 g als Anfänger bedenkenlos konsumieren... ich hatte bei mein ersten mal 2g und es war unbeschreiblich schön.... mittlerweile esse ich 5-7 g und mir geht's dabei unbeschreiblich gut... dafür gibts keine Worte was man da spüren kann ... es ist Tiefenergreifend

0

Albern.

Es soll suggerieren das Menschen welche in der Realität leben "Anfänger" seien und solche welche esoterischen Schwachsinn wähnen seien fortgeschritten bzw. gar "Meister".

Fortgeschritten sind sie tatsächlich - auf dem Weg in "religiös" - esoterische Wahnvorstellungen.

religion hat damit absolut garnix zu tuhn .... das mit anfänger und meister ist etwas übertrieben ... die "anfänger" sind einfach unwissend.

0
@shamaneJaguar

"Religion" und Esoterik sind mir synonym, die unsinnige Beschäftigung mit Irrealem. Man kann ÜBER solche Gedankenkonstruckte Wissen sammeln - aber NICHTS "wissen" das irreal ist, das schließt sich aus.

0
@Yggdrasil3001

religion ist dogmatismus und esoterik ist spirituell .... 2 verschiedene schuhe ...man kann wissen sammeln oder selber erleben und wissen erleben, sehen und spüren .... das man nicht an sowas glaubt verstehe ich voll und ganz .... wie ich sagen würde ich hätte es nie gedacht und es ist zu schön um wahr zu sein ... peace

0
@shamaneJaguar

Peace mein Bester, ich bin keineswegs Dein Feind. Ich halte Dich für leichtgläubig, für unrealistisch, aber bei weitem nicht so bösartig wie einen "Religions" Dealer der versucht seine "Gott" - Droge zu verkaufen.

1
@Yggdrasil3001

ich bin 22 jahre und habe mein ganzes leben nicht an sowas geglaubt und egal wer mir was erzählt hätte würde ich es nicht glauben weil es einfach nicht von unserer welt ist... deswegen muss man erst mal sowas erleben ... ich habe in mein leben nur 2x vor freude geweint und als ich das erlebt und erkannt habe war ein moment davon .

0
@shamaneJaguar

Und ich bin bald 70, habe viel gesehen und erlebt was normale Zivilisten nicht einmal im Fernseher zu sehen bekommen - und hatte NIE irgend etwas "paranormales".

0
@Yggdrasil3001

Bei mir passieren jeden Tag "paranomale" Dinge... die auch meine Mitmenschen zu spüren und sehen bekommen ...

0
@DelBiero

Könnte ein paar Bücher schreiben .... was ich auch schreiben würde würdest schreiben es ist Einbildung oder ich habe es erfunden

0
@shamaneJaguar

Richtig. Denn wenn es nicht im wiederholbaren Experiment von jedem(!) genau so erzeugt werden kann ist es schlicht nicht real. Persönliche Empfindungen, Wahr - NEHMUNGEN müßen nicht der Wahrheit entsprechen. Es können auch selbsterzeugte Illusionen, Halluzinationen sein welche Du für wahr und real hältst, andere aber nicht nachvollziehen können. Das erinnert mich stark an "Religiöse" welche da behaupten irgend ein "Gott" habe zu ihnen gesprochen, in so gen. "Gebeten" geantwortet usw.

Aber nicht realisieren das nichts was jemand behauptet wahr ist so lange es nicht nachgewiesen ist. Denn im Umkehrschluß wäre ALLES wahr was sich ein Mensch nur ausdenken kann, sogar "Götter" und Schlümpfe.

1
@DelBiero

Will dein mega Text schreiben wenn mit man sowieso nicht glaubt

0
@shamaneJaguar

Na dann lass es. Viel spaß bei deinen ayurvedischen Kakaozeremonien und so.

1

Das ist ein Bild und kein Foto!

Davon ab ... ohne Bezug und Aussage und langweilig!

Dad Foto ist Aussage kräftig genug mr. Negativ

0

Sieht aus wie das Werbeplakat einer Sekte.

Traveling for gods: /tp x,y,z

ist das ne spirituelle meme?