Wie findet ihr diesen Trend?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bandshirts zu tragen, obwohl man die Band nicht hört oder nicht einmal kennt, ist generell superpeinlich und ein No-Go. Aber ein neues Phänomen ist das mMn nicht, das gibt es doch schon lange. Erst waren es an unserer Schule die Ramones, dann Run-D.M.C. und Nirvana. Vor kurzem habe ich dann bei H&M Shirts von Metallica und Pink Floyd entdeckt und konnte nur mit Mühe mein Frühstück drinnen behalten. (Das Pink Floyd-Shirt war zu allem Übel auch noch bauchfrei und mit seltsamen Fransen dran).

Ich denke bei dem Thema ja immer gerne an meine Klassenkameradin, die im Musikunterricht lautstark die Beatles als "scheiß Musik" und "die armen Leute früher, die nichts Besseres kannten" niedermachte und wenig später ein Beatles-Shirt trug, weil es das gerade bei H&M gab. Oder die zwei Mädels, wo die eine sagt "Boah, geiles Shirt" und die andere "Ja, Nirvana ist meine Lieblingsmarke".

Einfach drüberstehen und höchstens verachtungsvolle Blicke werfen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Bandshirts sind mMn nur dann wirklich cool oder sinnvoll, wenn man auch die Bands toll findet, auf die diese Shirts hinweisen.. ich find' es (sorry) i.wie peinlich & sinnfrei, wenn man Bandshirts nur trägt um was zu suggerieren oder cool zu wirken obwohl man die Musike garnicht hört.. oder nicht mal kennt^^ gibt es alles :)

Meine Meinung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich persönlich kenne nur Leute, die die Band davon auch kennen und meist mind. auf einem Konzert war.

Ich zumindest habe noch keine erhöhte Anzahl an Leuten bemerkt, die Bandshirts ohne Grund tragen.

Ich denke, das wenige nur einfach so ein Bandshirt tragen, da so etwas meist nicht im Normalen Laden um die Ecke verfügbar ist und man im Internet, außer auf Seiten extra für Bandshirts etc, selten aus zufall darauf trifft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blurryfxce
03.11.2016, 18:33

Doch, es gibt genug Läden, in denen man welche kaufen kann. H&M und Forever 21 sind zwei Beispiele. 

1
Kommentar von Nikita1839
03.11.2016, 18:36

Sind mir dort noch nie begegnet. Und solange es aus dem "Es sieht cool aus ,ich mag ey" heraus getragen wird, sehe ich da kein Problem. Aber sowas wie "Ich kaufe es, weil es andere kaufen/tragen" mag ich persönlich nicht

0

Leider nur ne Modeerscheinung. Siehe die ganzen Kiddies mit Nirvana-Shirts, die wohl auch nur "smells like teen spirit" kennen oder Kylie Jenner, die ein Slayer-Shirt trug, aber auf Twitter postete, dass sie nicht verstehen kann, wie manche Leute Metal hören können. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja wenn man sie trägt müssen sie schon vintage sein also die originalen und nicht die extra wegen dem trend gemachten, da die auch oft misshaped sind. und wenn man diese shirts trägt obwohl man die musik nicht hört ist das straight L hypebeast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unger Anbetracht was manche Leute für T-Shirts tragen, finde ich das eigentlich cool.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bandshirts sind sau cool die schauen echt toll aus

Aber wenn so n 0815 n T Shirt von ner bekannten Metal Band kennt aber die "Kreischmusik" hasst könnt ich Kotzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?