Wie findet ihr diesen Trainingsplan (Mädchen)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey :) also wenn ich dich richtig verstehe, bist du was Krafttraining betrifft eine Beginnerin, oder?

Dann würde ich dir empfehlen erstmal mit einem Kraftausdauertraining von ca. 6 Wochen zu starten. So kannst du dich erstmal an das Training gewöhnen und bereitest deinen Körper auf spätere, intensivere Zyklen optimal vor.

Außerdem solltest du besser mit einem Ganzkörpertraining beginnen, anstatt direkt zu splitten - geht zwar auch, muss aber am Anfang nicht sein. Zumal du ja selber sagst, dass du dein Gewicht einigermaßen halten möchtest und den Körper nur etwas formen willst.

Außerdem würde mich auch deine Übungsauswahl interessieren :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mim123 30.06.2016, 15:32

Hallo! Nein ich bin keine Anfängerin mehr. Zwar ist das mein erster Split und ich habe mich vorher nie auf Muskelaufbau konzentriert, dennoch mache ich Krafttraining seit gut einem halben Jahr (kraftausdauer).

1
TheLuluchen 14.09.2016, 19:39
@Mim123

Ohne dir jetzt zu nahe zu treten, aber ein halbes Jahr ist so gut wie nichts.

Meistens wird empfohlen mindestens ein Jahr lang einen Ganzkörperplan zu machen und dann mal übers Splitten nachzudenken.

Du musst ja nicht immer den gleichen Plan machen und in den Übungen etwas variieren (solange die Grundübungen drin sind), aber eben trotzdem ganzkörper.

0

Wenn du bereits Gewicht verloren hast wird es fasst unmöglich Muskeln aufzubauen. Eigentlich hättest du in der abnehm Phase bereits mit dem Muskelaufbau anfangen müssen, denn jetzt wirst du vergebens trainieren und nach Monaten keinen Erfolg haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Find ich gut. Wie hast du 12 abgenommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mim123 29.06.2016, 20:38

Hat 6 Monate gedauert, aber mit gesunder Ernährung und joggen und hiit

0
Mim123 29.06.2016, 21:02

Wenn du Lust hat, kann ich dir auch per privat Chat ein paar Tipps geben. Zwar macht es jeder anders, aber ich musste gesunde Ernährung erst "lernen"

0

Was möchtest Du wissen?