Wie findet ihr diesen Ernährungsplan für den Muskelaufbau?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ist so in Ordnung, nur zu wenige Mahlzeiten... Mit 3 Mahlzeiten und einem Shake kommst Du nicht weit im Aufbau... Alle 2-3 Stunden solltest Du essen insbesondere die sog. "kritischen Zeitfenster" mit schnellverdaulichem Protein (z.B. Whey) versorgen, gerade Morgens nach dem stundenlangen Fasten... Deine Frühstücke sind zu schwerverdaulich, um gleich die Energie zu liefern, die Du nach 7-8 Stunden Schlaf brauchst.

Besonders top: Casein/Magerquark vor dem Schlafengehen. Best ever für die Langzeitversorgung über Nacht. Weiter viel Erfolg, alles Gute. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hagekorn
12.11.2016, 14:52

Bin 16 und möchte bissel an Masse (Muskel) zunehmen. Will kein Schwarzenegger 2.0 werden;) Denke dann ist der ok oder? Grüße

0

Was möchtest Du wissen?