Wie findet ihr diesen Anfang für einen Roman?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

der einstieg ist schonmal nicht schlecht. damit meine ich die ersten zwei sätze. aber da solltest du dann ruhig noch etwas näher drauf eingehen.

benutz mehr adjektive, die einzelheiten näher beschreiben. das macht es spannender und fordert die fantasie der leser mehr heraus.

beispiel:

"Wie ich diese Welt satt habe. Jeden Tag ein neuer, verherender Terroranschlag oder ein weiteres, sinnloses Attentat. Zeitungen appellieren mit ihren fett gedruckten Schlagzeilen an unsere primitivsten Gefühle. Jeder hat Angst vor einem vernichtenden Krieg, vor dem Unbekannten hinter der eigenen Landesgrenze, einer anderen Kultur, anderem Glauben, und besonders vor denen, die eben jenen für ihre perfiden Ideologien missbrauchen um Schrecken zu verbreiten. Auch ich kann mich diesen Ängsten nicht entziehen."

lass dich inspirieren :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hacker48
16.01.2017, 23:53

Die eben jene -> du meinst die Angst, oder?

Und findest du "appellieren" in diesem Zusammenhang passend?

0

"Wie satt ich diese Welt habe. Jeden Tag ein neuer Terroranschlag oder ein Attentat. Jeder hat Angst vor Krieg, auch ich. Aber in diesem kleinen, trostlosen Dorf, in dem ich wohne, würde sich keiner denken, dass sich so etwas lohnt - dass sich was lohnt? Vor allem, nicht von den Leuten, die hier leben und schon lange in Rente sind - was von den Leuten? Leute, die jeden Sonntag um Acht in der Kirche sitzen und zu Weihnachten selbstgestrickte Socken verschenken, sogar an Leute wie mich, die sie nur einmal auf dem Weihnachtsmarkt in der Warteschlange für die Toiletten kennengelernt haben. Aber bei so viel Zeit, die man als Rentner hat, geht es bestimmt schnell, ein paar Socken zu stricken. Ich bin Bella Perce. Meine Eltern sind aus England."

Du solltest ein paar Dinge überarbeiten. Insbesondere:

- Rechtschreibung, Zeichensetzung

- Grammatik / Orthographie

- Stil (ein "na ja" hat in dem Text nichs zu suchen)

- gleichbleibendes Niveau der Sprache

- roter Faden, z.B. chronologischer Ablauf

- man sollte dem Text folgen können

- weniger Schachtelsätze

- bessere Formulierungen sowie Übergänge

- und wie schon gesagt, mehr Details, mehr Adjektive

Trotzdem toll, dass du ein Buch schreiben möchtest. Viel Erfolg! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von implying
16.01.2017, 23:11

"weniger Schachtelsätze"

- aber ich z.b. liebe schachtelsätze xD

1

Du solltest das Ganze noch ein visschen ausschmücken. Mit Adjektiven und Beschreibungen.

Und achte auf die Rechtschreibung 😉

Viel Erfolg
Mit freundlichen Grüßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du soweiter machst hast du in 5 Seiten deine Komplette Geschichte geschrieben. Beschreibe mehr Einzelheiten und verwende mehr Adjektive

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwach, Macht nicht wirklich aufmerksam, klingt zu fade..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?