9 Antworten

Ist gut, fehlen nur die Festplatten.
Würde dir übrigens empfehlen, lieber 2x4 GB RAM zu nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrHelfer8800
04.02.2017, 22:05

Alles der Pc ist Müll. Außerdem wird die gpu ausgebremst das heißt von den 100% werden nur 60% genutzt bzw 55% da der Pentium nur 2 kerne hat und nicht fürs Gaming da ist der neue Pentium ist geeignet G4560 

0

Gibt ein paar Probleme. 

DDR3 SO-DIMM passt nicht, muss normaler DDR3 sein, und möglichst Kit aus zwei Riegeln für Dual Channel

Der Prozessor hat nur 2 Kerne daher kannst du manche SPiele nicht installieren (der i3 hat Hyperthreading, es werden 4 Kerne simuliert und hat das Prob daher nicht).

Massenspeicher fehlt (sollte SSD sein)

Kühler überflüssig, da kannste auch den boxed nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1.) Du hast Laptop RAM ausgewählt... Dieser passt nicht auf das Mainboard...

2.) CPU + GPU Kombination is Schwachsinn... Der Pentium limitiert die GTX 1060 total... Wenn es ein Gaming PC sein soll würde ich lieber mind. zu einem i5 6400 greifen... Bei schmalem Budget würde auch ein i3 6100 gehen...

3.) Ein BeQuiet Netzteil schön und gut, aber nicht die System Power Netzteile... Veraltete Technik und uneffizient...

4.) Solche Spielzeugkühler kannst du dir ersparen... Die sind nicht merklich besser als der Boxed Kühler von Intel... 

5.) HDD bzw SSD und ein Gehäuse fehlt... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, 500 Watt sind schon zu wenig. Mindestens 1000 Watt! Außerdem solltest du ne bessere Grafikkarte nehmen, damit der OC läuft. (Nicht ernst nehmen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cuubed
25.08.2016, 14:48

:))

0

Zum Zocken ist der Prozessor einfach zu schwach und würde die Grafikkarte "ausbremsen". Du hast eigentlich überall gespart außer bei der Grafikkarte, und beim Gaming-PC zählt auch eine schnelle CPU und schneller RAM

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zum zocken kannst du den PC nicht nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cuubed
25.08.2016, 14:36

und warum nicht?

0
Kommentar von Shino202
25.08.2016, 14:42

weil der viel zu schwach ist

0
Kommentar von Shino202
25.08.2016, 14:42

Was kannst du maximal ausgeben für einen gaming pc

0
Kommentar von cuubed
25.08.2016, 14:48

500€

0

Ich glaub der PC schmiert ab bei den neuen Games

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bis auf die Marke Gainward ist alles passabel. P.S.: Wenn Du Gainward und Probleme in Google eingibst dann weisst Du warum ich das schreibe ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DanBam
25.08.2016, 17:26

Oha, da ist ein SO RAM-Riegel dabei - komplett übersehen - geht nicht, ist für Notebooks.

0

Festplatte+Gehäuse habe ich schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?