6 Antworten

Also ich muss sagen von der Auswahl ist es garnicht mal so schlecht

Hut ab für 1535€ das nenne ich High End

Wobei eine Sache gibst wo ich nicht besonders überzeugend bin: nähmlich die GPU, da würde ich statt der KFA2 lieber Asus nehmen und der CPU Kühler statt von Scythe Mugen 5 eher das von EKL Alpenföhn Brocken ECO.

https://www.mindfactory.de/product_info.php/EKL-Alpenfoehn-Brocken-ECO-Tower-Kuehler_964396.html   CPU Kühler

https://www.mindfactory.de/product_info.php/8GB-Asus-GeForce-GTX-1080-Strix-Advanced-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-_1112895.html   Graka

Es ist so meine Meinung...aber ansonsten find ich die Auswahl sehr gut.

ItzKlaus 01.07.2017, 16:03

Die HOF reihe von KFA2 hat mit einer der besten kühler auf dem markt und ne viel besser stromversorgung und mit Scythe habe ich schon gute erfahrungen

0

Hey, ich würde mir keine m2 Ssd holen sondern lieber eine normale samsung Evo, wenn Du mal auf die Geschwindigkeit achtest is die Evo gleichschnell bzw im schreiben sogar schneller. Ansonsten passt alles

ItzKlaus 01.07.2017, 15:58

Sata ist mit der Geschwindigkeit komplett ausgelastet du verschwendest ehr leistung und platz im gehäuse deswegen m.2 und die paar mb/s merkt man nicht

0
MitchS 01.07.2017, 16:20
@ItzKlaus

Die M.2 SSD die du verbauen willst ist auch nur über SATA angebunden...nicht über PCIe 3.0 x4 und ist deshalb auch nicht schneller...

0
ItzKlaus 01.07.2017, 16:22
@MitchS

Kennst du eine gute m.2 ssd die über PCIe angeschlossen ist und nich viel mehr kostet?

0
BoroFel 01.07.2017, 18:04

itzklaus nein? Es hat einen Grund warum es 6gb/s sata Anschlüsse gibt und soviel verbraucht eine sd nicht.

0

Grundlegend passt die Konfiguration, es gibt aber einige Dinge die nicht ganz Sinn machen:

  • du brauchst kein 700W Netzteil, erst recht kein Pure Power...ein 450-500W Netzteil mit Goldzertifizierung für ca. 80€ macht deutlich mehr Sinn
  • die M.2 SSD ist ziemlicher Müll, da sie nur über 6GBit/s SATA angebunden ist, du solltest zumindest eine mit einer Anbindung über PCIe 3.0 x4 (32Gbit/s) nehmen, sonst bringt dir ja der Aufpreis von M.2 gegenüber einer normalen SSD keinen Vorteil
  • Warum so ein billiges Einsteiger Mainboard? Gerade Ryzen profitiert von einer schnellen Speicheranbindung und guten Spannungswandlern wenn du übertaktest, was ja sicherlich der Hintergedanken ist der meisten Leute die einen Ryzen 7 1700/1700X kaufen. 
ItzKlaus 01.07.2017, 16:07

Das mb schafft 3200er Ram und außerdem will ich nicht 400€ für ein Mb ausgeben 700W sind für Sli oder andere upgrades udn die m.2 ssd ist nur um platz zu sparen

0
MitchS 01.07.2017, 16:19
@ItzKlaus

Was hat es denn damit zu tun, dass das Mainboard 3200MHz unterstützt? Natürlich unterstützt das Mainboard das...aber wenn du meinst du musst eine 350€ CPU auf einem 80€ Mainboard übertakten kann ich nur sagen, viel Spaß.

Platz sparen mit einer M.2 SSD? Das Gehäuse ist kein Mini Gehäuse sondern ein ATX Gehäuse...wo stört da bitte eine normale SSD die man hinter dem Mainboard montiert?

Wenn du auch der Meinung bist, dass das Pure Power in der 700W Version (was eigentlich eine billige Einsteiger Netzteil Serie ist) ein gutes Netzteil ist, dann lass ich dich mal in deinem Irrglauben.

Wenn du aber sowieso auf alles eine dumme Ausrede hast, warum fragst du dann?

0
ItzKlaus 01.07.2017, 16:25
@MitchS

Was regst du dich so auf? mit platz meine ich den Kabelsalat und wegen dem mb dann schlag doch eins vor

0
MitchS 01.07.2017, 16:30
@ItzKlaus

Sicherlich nicht. Bei Leuten wie dir ist sowieso Hopfen und Mals verloren. Leute die eine Frage stellen und sich nichts sagen lassen, obwohl sie nicht die leiseste Ahnung haben sind mir die liebsten. 

0
ItzKlaus 01.07.2017, 16:34
@MitchS

erst sich beschweren das ich mir nichts sagen lasse und dann rumzicken

0
Pikar13 01.07.2017, 16:19

, erst recht kein Pure Power..

Was spricht dagegen?

0
MitchS 01.07.2017, 16:23
@Pikar13

Wie wäre es mit lesen? Pure Power ist die billigste Einsteiger Klasse von BeQuiet nach System Power und in Ordnung wenn du die 400-500W Version für einen 700€ Einsteiger PC verwendest, nicht aber in der Preisklasse und nicht mit der Wattzahl.

0
Pikar13 01.07.2017, 16:33
@MitchS

dass es zu groß ist erwähntest du ja.. dennoch hast du die frage nicht beantwortet. was spricht dagegen (die 500w Version in in diesem PC zu verwenden)?

0
MitchS 01.07.2017, 16:46
@Pikar13

in Ordnung wenn du die 400-500W Version für einen 700€ Einsteiger PC verwendest


Weil es einfach technisch nicht auf der Höhe eines guten 700W Netzteils ist wie dem Straight Power für deutlich über 100€. Es hat kein Überspannungsschutzgerät und Teapo Kondensatoren, welche nur bis 85°C zertifiziert sind und nicht wie gute bis 105°C, was in einer schlechteren Spannungsregulierung unter hoher Last resultiert. Reicht dir das oder muss ich das ganze Datenblatt vorlesen?

0
ItzKlaus 01.07.2017, 16:50
@MitchS

Das meine ich mit vorschlag reicht ein 500w Straight power auch für sli oder sollte ich da lieber 600-700w nehmen?

0
MitchS 01.07.2017, 16:57
@ItzKlaus

Die GTX 1080 braucht 180W, wenn sie noch übertaktet wird kannst du mit 200-250W rechnen. 2x GTX 1080 mit 250W und über 100W für die CPU wenn du die übertaktest sind schon 600W. Mit dem restlichen Stromverbrauch der restlichen Teile wirst du bei 650 bis knapp unter 700W landen. Ein 700W Netzteil müsste da schon her. 750W wäre wohl etwas sicherer und effizienter, da es nicht ganz am Limit läuft.

z.B.

https://www.mindfactory.de/product\_info.php/750-Watt-Corsair-RMx-Series-RM750x-Modular-80--Gold\_1014562.html

0

Nette Zusammenstellung, sieht gut aus.

700W Netzteil brauchst du nicht, der PC braucht übertaktet unter Volllast maximal 400W. Ein 500W Netzteil ist gut ausreichend mit Reserven.

Persönlich würde ich eine größere SSD wählen und dafür die Festplatte weglassen. 1TB HDD klingt mehr nach Alibi Modell als das du sie wirklich brauchen würdest. Meine nächste SSD wird gleich 1 TB groß sein.

Grafikkarten sind zur Zeit sehr teuer, warte lieber noch ein paar Wochen bis entweder der Mining Boom vorbei oder die VEGA Karten auf dem Markt sind

Der Kühler hat keine explizite AM4 Kompatibilität gelistet, kontaktiere den Support von Mindfactory oder Scythe ob ein entsprechendes Kit beiliegt.

NichtRobin 01.07.2017, 15:54

Stimme dir nur halb zu. Ein 500 Watt Netzteil ist zu wenig. Ich empfehle ihm schon ein 700 Watt.

Außerdem sollte er besser eine große SSD nehmen und keine M2. SSD.
Aber eine HDD muss drin sein. Sonst muss man sehr auf Organisation legen.

0
burninghey 01.07.2017, 15:56
@NichtRobin

Nunja, da selbst Netztzeilhersteller für übertakteten R7 1700X + 1080 ti ein 500W Netzteil empfehlen, reicht das dicke, die wollen sich ja nicht selbst ins Fleisch schneiden und auch was verdienen.

Jo, normale SSD ist okay wenn man Geld sparen will.

Organisation wird einfacher mit nur einem Datenträger. Gerade wenn man splitten muss wirds kompliziert.

0
ItzKlaus 01.07.2017, 16:01
@burninghey

Die m.2 SSD ist zwar vom Gb/preis verhältniss ungefär so gut wie ne 850 evo aber egal

0
Pikar13 01.07.2017, 16:21
@NichtRobin

Stimme dir nur halb zu. Ein 500 Watt Netzteil ist zu wenig. Ich empfehle ihm schon ein 700 Watt.

Völliger Blödsinn.. kein PC mit einer Grafikkarte braucht heute noch >500W Netzteile. Wie kommst du bitte auf 700W?!

2
MitchS 01.07.2017, 16:27
@NichtRobin

Wenn du keine Ahnung von Netzteilen hast, dann lass ein einfach. Verbau bitte weiter deine Rhombutech 700W Netzteil für 38€.

0
ItzKlaus 01.07.2017, 15:55

700w wegen sli oder anderen upgrades, große ssd's sind viel zu teuer, Das mit dem Grakas weiß ich ich kauf mir den Pc auch erst am ende das jahres und normalerweise müsste das Scythe bzw Mindfactory mit dazu legen also das montageset

0
NichtRobin 01.07.2017, 15:56

Wenn man die Artikelbeschreibung lesen würde, (An den Antworter) denn dort steht: Scythe bietet kostenlose AM4 Umrüst-Kits an. Diese können beantragt werden auf der Scythe-Homepage unter dem Reiter Support, Technische Anfrage.

0

Ich würde den FlareX 3200mhz RAM nehmen.

ItzKlaus 01.07.2017, 15:56

Arbeitetder Gut mit Ryzen zusammen? ich habe nähmlich gehört das Die CPU mit manchen Rams ein bissl rum zickt

0
deranimefan 01.07.2017, 16:08

Dieser Arbeitsspeicher ist Ryzen zertifiziert, der sollte problemlos auf 3200 laufen.

0
deranimefan 01.07.2017, 16:45

Der ist zwar etwas teurer läuft aber dafür auch und hat auch mit cl14 sehr gute timings

0
ItzKlaus 01.07.2017, 23:13
@deranimefan

Ich habe nach geguckt und der Corsair ist auch kompatibel also werde ichd den nehmen aber trotzdem danke

0

Ich würde mir immer einzelne Komponenten zusammensuchen, da kommst du mit weniger Geld an höheres Potenzial. Welches Budget hast du?

ItzKlaus 01.07.2017, 15:43

So ungefär 1500 und was meinst du mit Zusammensuchen?...Immer von anderen Webseiten oder wie

0
KaducHD 01.07.2017, 15:44
@ItzKlaus

Ja und dann selber zusammenbauen, da bekommst du viel mehr Potential raus, allein alees über Amazon, da hast du eine riesige Auswahl

0
NichtRobin 01.07.2017, 15:50

Kleiner Tipp. Bitte nicht antworten wenn man keine Ahnunh von Hardware hat.

0
KaducHD 03.07.2017, 18:41
@NichtRobin

Es geht darum welche Qualität er mit wie viel Geld zu bekommen hat, das hat NIX mit ner Hardware zu tun aber ok!

0

Was möchtest Du wissen?