Wie findet ihr diese Bewerbung Zur Küchenhelferin? ( Für einen Job)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

also sei mir nicht böse aber deine Bewerbung ist viel zu kurz. Die sollte schon möglichst eine Seite ausfüllen. Ich würde dir da empfehlen mal die Seite www. die-bewerbungsschreiber.de aufzusuchen. Da findest du einige nützliche Tipps und Tricks. Ansonsten guck einfach ma im Netz wie sone Bewerbung aufgebaut sein sollte. Du solltes z.b. schreiben was deine stärken sind. hast du vllt. schon berufserfahrung? was machst du momentan? all diese sachen könntes du noch in deine bewerbung schreiben!

Hoffe ich konnte dir einigermaßen damit helfen!

LG

sorry, aber damit erreichst du nichts.

eine gute bewerbung muss erst mal interesse wecken und neugierig auf den bewerber machen. viele, viel zu viele bewerber machen den fehler und schreiben immer wieder dieselben phrasen ab, mit denen sich unsere vorfahren beworben haben. zu zeiten des persosnalmangels mag das noch funktionoert haben, aber wo heut jeder einen pc hat und mit ein paar klicks bewerbungben als massenware produziert werden, geht das nicht mehr.

stell dir nur den armen personalchef (oder irgend einen anderen chef) vor, der sich durch solche berge an bewerbungen durcharbeiten muss. dazu hat niemand lust, und daher passiert das auch meistens im "schweinsgalopp". nur gute, interessante bewerbungen werden ernst genommen, der rest geht zurück oder wanders sogar in den papaierkorb.

beginne eine bewerbung immer mit ein paar netten worten über die firma, bei der du dich bewirbst, das kann über die "interessante anzeige" sein, über den guten ruf des unternehmens oder sonst etwas, nur nicht übertreiben. menschen reagieren immer positiv auf solche bestätigungen. dann musst du dcen bogen spannen, dass du dir wünscht, bei so einem unternehmen arbeiten zu wollen.

im zweiten teil erzählst du etwas über deine fähigkeiten, also hier über deine fachliche qualifikation aus dem küchenbereich und andere dinge, die sich dort gut unterbringen lassen. das wären dann die sog. sozialen kompetenzen wie zuverlässigkeit, pünktlichkeit temafähigkeit usw. aber bitte nicht übertreiben und keine liste von 10 bis 20 solcher kompetenzen.

als schulssatz schlicht und einfach: "Ich freue mich auf die Einladung zu einem Vorstellungegespräch", nicht mehr und nicht weniger.

wenn du hier tipps zu musterbewerbungen bekommst, übernimm bitte nichts 1:1, das merkt jeder, sondern nimm nur ideen und strukturen mit und mache daraus eine individuelle bewerbung. das merkt man am ende und du wirst sehen, die mühe lohnt sich.

viel erfolg und viel glück!

Was möchtest Du wissen?